Wir bewegen das Dorf!
Zertifiziert! Mitarbeitermanagement beim SuS Reiste

Zertifiziert! Mitarbeitermanagement beim SuS Reiste

23. Jan. 2023

Stolz nahm der SuS Reiste als erster Verein im Verbandsgebiet FLVW Westfalen das Zertifikat „Mitarbeitermanagement im Verein“ entgegen. Erfolgreich implementiertes Mitarbeitermanagement im Verein! Keine Frage, es handelt sich beim Mitarbeitermanagement um ein nie aufhörender, sich ständig verändernder und herausfordernder Prozess, aber die Ausbildung ist zumindest geschafft und die Themen, rund um das Mitarbeitermanagement betreffend, zeigen erste positive Auswirkungen im Verein. Die Auszeichnung ist der kleinste Teil der Geschichte. Der Weg dahin, der war spannend! Seit 2014 engagiert sich der SuS im Rahmen eines Pilotprojekts beim FLVW, um den Ausbildungsleitfaden zu erproben. Damals waren die Ausbildungsleitfäden zu ca. 50% angearbeitet und der FLVW war auf der Suche nach Pilotvereinen, die helfen, den Ausbildungsleitfaden praxistauglich zu gestalten und an den weiteren Ausbildungsinhalten mit zu entwickeln. Drei Vereine, darunter auch der SuS, zeigten für das Thema Interesse. Josef Osebold ist es zu verdanken, dass der SuS sich in dieser Angelegenheit einbringen durfte. Er erkannte seinerzeit, dass die Themen zunehmend interessanter und wichtiger für Vereine werden. 8 Jahre arbeitet das Projektteam an dem Ausbildungsleitfaden, einer Online-Ausbildungsplattform und implementiert die Module im eigenen Verein. Der Entwicklungszyklus des Ehrenamts besteht aus 10 Schwerpunkten (siehe nachfolgendes Bild). Jeder Schwerpunkt wird im Verein analysiert, bevor neue Methoden und Ansätze, abgestimmt auf die Vereinsmentalität, implementiert werden. Das geht nicht von heute auf morgen, aber der SuS ist auf einem guten Weg und schafft es in Zukunft hoffentlich auch die Spielgemeinschaft mit einbeziehen zu können. Wer zum Thema mehr Informationen benötigt, kann sich gerne bei David Feldmann melden oder unter folgendem Link, weitere Informationen abrufen: www.mam-im-flvw.de Bereits im April vergangenen Jahres war die Übergabe der Zertifikate in Kaiserau im Rahmen eines Qualitätszirkels. Bei Qualitätszirkeln kommen viele Vereine mit Themen rund ums Mitarbeitermanagement zusammen und diskutieren über Herausforderungen und Lösungsansätze. „Die Erfahrungen, die man bei diesen Zusammentreffen macht, sowie die Ideen und Anregungen, die man daraus für sich selbst entwickelt, sind sehr wertvoll für die Vereinsentwicklung und die Vereinskultur selbst“, so David Feldmann, Mitarbeitermanager des SuS. Wie geht es weiter im Verein? Jetzt fängt es erst richtig an! Das Team im Bereich Mitarbeitermanagement wird zukünftig um Beisitzer erweitert. Ein größeres Team soll die 10 Schwerpunkte des Ehrenamt-Entwicklungszyklus noch stärker in die Vereinspraxis integrieren und die Vereinskultur weiter stärken. Über die Themen, die in diesem Rahmen bearbeitet werden, wird der SuS in Zukunft ganz sicher mehr berichten können.

weiterlesen
Neues Angebot: Winterradeln Ü65

Neues Angebot: Winterradeln Ü65

19. Jan. 2023

Ab sofort gibt es ein neues Sportangebot beim SuS Reiste. Unter der Leitung von Karl Borchard können alle Männer und Frauen ab 65 Jahren auf unseren neuen Spinning Bikes unter dem Motto „Winterradeln“ trainieren. Das Angebot findet im Turnraum unseres Sportheims statt und richtet sich an alle Interessierten, die sich sportlich betätigen und bewegen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, außerdem erfolgt eine eingehende Einweisung an den Spinning Bikes. Der Kurs findet planmäßig montags von 9-10 Uhr statt, wobei der Termin je nach Wunsch der Teilnehmer auch noch angepasst werden kann. Der SuS Reiste und Übungsleiter Karl Borchard, der Anmeldungen unter Tel. 0151/20827530 entgegen nimmt, freuen sich auf viele Teilnehmer!

weiterlesen
SuS-Darter mit Achtungserfolgen

SuS-Darter mit Achtungserfolgen

16. Jan. 2023

Am vergangenen Samstag stand nach der Erstauflage im vergangenen Jahr wieder das Darts Masters des RW Wenholthausen auf dem Programm. Insgesamt 69 Spieler machten sich bereits am frühen Morgen auf den Weg in die Schützenhalle, darunter auch 3 Spieler vom SuS Reiste. In das starke Teilnehmerfeld gesellten sich in diesem Jahr Bastian Druck, Ingo Bette und Sebastian Plett. Zum Modus: Die 16 Vorrundengruppen wurden erst am Turniermorgen ausgelost, die Spieler verteilten sich also auf elf 4er- und fünf 5er-Gruppen. Für die beiden besten jeder Gruppe ging es im Sechzehntelfinale weiter. Über das Achtelfinale qualifizierten sich die besten 8 Spieler des Tages für das Viertelfinale, welches am späten Nachmittag auf der großen Bühne und dann mit Publikum stattfand. In der Vorrunde wurde im Modus Best-of-5 gespielt, 3 Legs waren also für einen Sieg notwendig. SuS-Spieler Ingo, der als langjähriger Darter bereits reichlich Turniererfahrung hat, ging in einer 5er-Gruppe an den Start. Mit zwei Siegen (3:2, 3:1) und zwei Niederlagen (0:3, 0:3) landete er auf dem 3. Platz und verpasste nur aufgrund des schlechteren Legverhältnisses die nächste Runde. Basti konnte in seiner 5er-Gruppe ebenfalls zwei Siege feiern (3:0, 3:0), die beiden Niederlagen gegen sehr starke Gegner (1:3, 0:3) bedeuteten aber auch für ihn Platz 3 und damit das vorzeitige Aus. Besser lief es für Sebastian, der in seiner 4er-Gruppe die ersten beiden Spiele für sich entscheiden konnte (3:0, 3:2), so dass die Niederlage im letzten Spiel (2:3) nur noch entscheidend für die Platzierung war. Im Sechzehntelfinale konnte Sebastian direkt mit einer 180 in das Spiel starten und sicherte sich im Best-of-7-Modus mit einem 4:2-Sieg das Weiterkommen. Im Achtelfinale, und damit eine Runde vor den Spielen auf der großen Bühne, war dann aber nach einer 2:4-Niederlage auch für ihn Schluss. Die SuS-Darter konnten den weiteren Turnierverlauf also entspannt aus dem Zuschauerbereich verfolgen. Es herrschte in einer bis auf letzten Platz ausgebuchten Schützenhalle wieder eine grandiose Stimmung. Die Organisation war wie im Vorjahr von morgens bis abends wieder perfekt, so macht der Dartsport als Spieler und Zuschauer einfach nur Spaß. Chapeau, ihr Hölter, und bis zum nächsten Jahr! Alle Ergebnisse des Turniers können hier abgerufen werden.

weiterlesen
Weihnachtstüten erfreuen Kids

Weihnachtstüten erfreuen Kids

11. Jan. 2023

In der Weihnachtszeit haben wir die beim SuS sportlich aktiven Kinder bis 12 Jahren dazu aufgerufen, uns weihnachtlich dekorierte Tüten zu basteln. Es haben sich wieder viele Kinder an der Aktion beteiligt und anschließend gefreut, dass die Tüten pünktlich zum Fest prallgefüllt mit Mandarinen sowie Nüssen (und natürlich auch Süßigkeiten) wieder den Weg zu ihnen nach Hause gefunden haben. Der SuS Reiste bedankt sich beim Nahkauf Heiderich in Schmallenberg für die freundliche Unterstützung der Aktion. Ganz besonders bedanken wir uns aber bei den Kindern, die mit ihren toll bemalt und beklebten Tüten auch uns eine Freude bereitet haben.

weiterlesen
Turnier-Aus trotz großartiger Unterstützung

Turnier-Aus trotz großartiger Unterstützung

31. Dez. 2022

Die SG Reiste/Wenholthausen ist am ersten Turniertag beim ALS Champion Masters ausgeschieden. Bleibenden Eindruck haben wieder einmal die "SG Supporters" hinterlassen, die die erste Mannschaft lautstark unterstützten. Zum Auftakt des 25. ALS Champion Masters reisten mehr als 80 Anhänger der SG in die Mescheder Sporthalle, um die Rot-Weißen beim sportlichen Highlight am Jahresende zu unterstützen. Mit Fahnen, Trommeln, Konfetti und Gesängen sorgten die Fans für eine grandiose Stimmung auf den Rängen. Sportlich konnte die SG allerdings nicht überzeugen. Nach der Auftaktniederlage gegen den Ligakonkurrenten TSV Bigge-Olsberg (0:2) und einem torlosen Unentschieden gegen den FC Fleckenberg/Grafschaft musste im letzten Gruppenspiel gegen die Nachbarn der SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld ein Sieg her, um das Weiterkommen zu sichern. Aber auch in diesem Spiel fehlte der Mannschaft das Spielglück, ein Tor wollte nicht gelingen. So verlor die SG das entscheidende Derby mit 0:1 und war damit frühzeitig ausgeschieden. Der Stimmung tat das Ausscheiden allerdings keinen Abbruch. Die SG Supporter feierten sich und die Spielgemeinschaft noch weiter bis in die Nacht. Trainer Kevin Maschke bedankte sich anschließend: "Das Champion Masters ist für uns immer ein Highlight. Vielen Dank an jeden einzelnen Fan!"

weiterlesen
Neue Homepage am Start

Neue Homepage am Start

30. Dez. 2022

Dem ein oder anderen ist es sicherlich schon aufgefallen: Unsere Homepage erstrahlt seit einigen Wochen in neuem Glanz! Nachdem der SuS im Jahr 2003 erstmals im World Wide Web aufgetaucht und die Seite im Jahr 2013 der letzten Generalüberholung unterzogen worden ist, wurde es mal wieder Zeit für ein Facelift. Die Seite überzeugt nun mit einer besseren Funktionalität und vereinfachten Menüstruktur, so dass ihr nun noch schneller an alle relevanten Informationen rund um SuS kommt. An der ein oder anderen Stelle wird derzeit noch gearbeitet, aber ein Großteil der Inhalte steht inzwischen vollumfänglich und in ansprechender Optik zur Verfügung. Ein großer Dank geht raus an David Plugge, der sich für die technische Umsetzung verantwortlich zeigt und mit viel Arbeit sowie Liebe zum Detail die Homepage an den Start gebracht hat. Als Webmaster ist weiterhin Sebastian Plett verantwortlich, an den ihr euch bei Kritik oder Verbesserungsvorschlägen vertrauensvoll wenden könnt. Und nun viel Spaß beim Entdecken unserer neuen Homepage!

weiterlesen
Frohe Weihnachten

Frohe Weihnachten

24. Dez. 2022

Wir wünschen unseren Sportlerinnen und Sportlern, allen Trainerinnen und Trainern, den Helferinnen und Helfern, unseren Ehrenamtlern sowie allen Freunden, Gönnern und Fans des SuS Reiste frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch. Bleibt gesund!

weiterlesen

Volleyballer im Einsatz

19. Dez. 2022

Am vergangenen Sonntag trafen die die Mannschaften des SuS Reiste I, SuS Reiste II Mixed und RC Sorpesee III Jungen in Langescheid aufeinander. Im ersten Spiel zwischen SuS Reiste I und dem RC Sorpesee III war auf beiden Seiten ein schönes Spiel mit starken Angriffen zu sehen. Aufgrund eines Aufstellungsfehlers im 3. Satz musste sich der SuS leider mit 1:2 geschlagen geben. Auch im Spiel der beiden Reister Mannschaften waren schöne Spielzüge zu erkennen, die Erstvertretung gewann hier am Ende deutlich mit 2:0. Das Spiel RC Sorpesee III gegen den SuS Reiste II ging ebenfalls mit 2:0 an den Gastgeber. Für den SuS spielten: Anna Wenzel, Antonia Knoche, Julia Kotthoff, Nina Kotthoff, Maike Wenzel, Nina Fuchs, Theresa Kämper und Regina Wenzel.

weiterlesen
Copyright © 2016-2022
SuS 1921 Reiste e.V.