SuS Reiste

 

Aktuelles

 

 

 

Sponsoren

 

 

 

Fußball

 

 

 

Fanshop

 

 

 

Links

 

 

 

 
     
 

Willkommen
auf der Homepage des SuS 1921 Reiste e.V.

 

23.06. | Reinigungskraft gesucht


Der SuS Reiste sucht ab August eine neue Reinigungskraft für das Sportheim. Bei Interesse oder Rückfragen steht David Feldmann per E-Mail (mitarbeitermanager@sus-reiste.de), telefonisch (Tel. 0171/6950199) oder persönlich gerne zur Verfügung.

 

20.06. | SuS-Sommer 2022


Auch in diesem Jahr bietet die Freizeitsportabteilung des SuS Reiste in den Sommerferien wieder verschiedene Aktionen für Kinder und Jugendliche an:

 

06.07. | Völkerballturnier

15.07. | Kinderyoga

20.07. | Waldwandern

30.07. | Fahrradtour

05.08. | Übernachtung im Sportheim

 

Anmeldungen werden bis zum 30. Juni durch Britta Erdmann unter Tel. 0175/2084894 entgegengenommen. Für weitere Infos stehen euch auch die Übungsleiter der Abteilung Freizeitsport zur Verfügung.

 

Alle weiteren Informationen wie Uhrzeit und Mindestalter können dem Flyer entnommen werden. Wir freuen uns auf Euch!

 

18.06. | VolleyballerInnen beenden Saison 2021/22

 

Nachdem die vorangehenden Spielzeiten coronabedingt zum Teil abgebrochen werden mussten,
beschränkten sich die Auswirkungen der Pandemie in der Saison 2021/22 erfreulicherweise lediglich auf die Verlegung einzelner Spieltage oder Begegnungen.

 

Die U13 mixed um Trainerin Nina Kotthoff war zwar noch nicht zum Spielbetrieb gemeldet worden, trainierte aber seit Jahresbeginn einmal die Woche. Auch die U15 mixed war noch nicht zum Spielbetrieb gemeldet worden. Sie trainierte aber zweimal die Woche unter der Leitung von Ursula Gödde-Hilgert.

 

Ebenfalls zweimal die Woche trainierte die U20 weiblich um Dirk Hoffmann. Sie war außerdem in der Bezirksliga gemeldet worden und beendete die Saison nach zwölf Spielen wie folgt:
1. TV Eiche Grüne
2.EVC Massen
3. SuS Oestereiden
4. TUS Weddinghofen
5. TV Geseke
6. SuS Reiste
7. SuS Oberaden
8. Soester TV (zurückgezogen)

 

Die Damenmannschaft wurde zweimal die Woche von Detlef Rose trainiert. Sie war in der Kreisliga gemeldet worden und beendete die Saison ebenfalls nach zwölf Spielen mit einer zufriedenstellenden Platzierung:
1. RC Sorpesee IV
2. RC Sorpesee III
3. TSV Bigge-Olsberg
4. SuS Reiste
5. TuS Müschede
6. TV Brilon mixed
7. TV Schmallenberg II

 

Die Hobbymannschaft (Foto) trainierte einmal die Woche in Eigenregie und ging in der Hobbyliga an den Start. Sie konnte sich in allen Begegnungen durchsetzen und steht daher als Meister der Hobbyliga 2021/22 fest. Eine Tabelle wurde bislang noch nicht veröffentlicht. Weitere Teams der Spielrunde sind: Meschede, Heinrichtsthal-Wehrstapel, Oeventrop und Bergheim.

 

 

Hinten von links: David Feldmann, Jannis Ortmann, Dietmar Hanses, Timo Hilleke
Vorne von links: Viktor Hof, Ursula Gödde-Hilgert, Gitta Eickelmann
Es fehlen: Anke Vielhaber, Marvin Bremerich, Mirco Rizzi, Lena Fehling, Simon Kersting, Elke Kämper, Timon Schäfer

14.06. | Tombola: Preise warten auf ihre Gewinner


Insgesamt 37 Gewinner-Lose der Sportfest-Tombola wurden bisher nicht eingelöst, eine Übersicht der noch offenen Preise findet ihr hier.


Der nächste Abholtermin wird am kommenden Sonntag, den 19.06.2022 von 11.30 - 12.00 Uhr am Sportheim angeboten. Falls der Termin nicht wahrgenommen werden kann, dann können sich die Gewinner auch gerne mit Andreas Müller unter Tel. 0172/5368570 oder per E-Mail (vorstand@sus-reiste.de) bis spätestens zum 30.06.2022 in Verbindung setzen.

08.06. | Vielen Dank!

Das Crowdfunding für die Umrüstung unserer Flutlichtanlage auf LED-Technik ist erfolgreich beendet. Insgesamt ist eine Summe in Höhe von 7.070 € zusammengekommen!

Der SuS Reiste bedankt sich herzlich bei allen Spendern, die sich an dem Projekt beteiligt haben. Ganz besonders bedanken wir uns auch bei der Volksbank Reiste-Eslohe, welche die eingehenden Spenden über die Crowdfunding-Plattform mit nicht weniger als 2.910 € unterstützt hat.


Das Projekt kann nun im Herbst in Angriff genommen werden und es wird hell, aber energieeffizient auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste. Vielen, vielen Dank an alle!

 

07.06. | SG feiert letzten Sieg unter Udo Dröge

 

Am letzten Spieltag der Saison 21/22 durfte unsere SG zum Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Fleckenberg/Grafschaft antreten. Vor heimischer Kulisse kamen zahlreiche Zuschauer auf das Sportfest nach Reiste, um die Mannschaften der SG zu unterstützen. 

 

Zu Spielbeginn fanden die Gäste aus Fleckenberg den besseren Start ins Spiel und belohnten sich mit dem Führungstreffer in der 19. Spielminute. Trotz des Rückstandes fand die Heimmannschaft immer besser ins Spiel und belohnte sich durch einen Foulelfmeter in der 45. Spielminute. Verwandelt wurde der Elfmeter durch Niklas Sommer, der den Verein leider zur Sommerpause verlassen wird.

 

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer ausgeglichener. Beide Mannschaften konnten aber keine zwingenden Chancen herausspielen. In der 75. Spielminute konnte Thomas Altbrod allerdings einen Fehler der Defensive der Gäste ausnutzen und erhöhte auf 2:1 für unsere SG. Im weiteren Spielverlauf konnte der Tabellenführer keine Torchancen mehr herausspielen, sodass Fleckenberg/Grafschaft die Meisterschaft auf der Zielgeraden verspielte. 

 

Im Anschluss wurde Trainer Udo Dröge der ersten Mannschaft gebührend verabschiedet. In diesem Zuge möchte sich die komplette 1. Mannschaft nochmals ganz herzlich bei Udo Dröge für die unfassbar schöne Zeit mit vielen Höhen aber auch Tiefen bedanken. Zudem bedanken sich alle Senioren-Mannschaften für die herausragende Unterstützung der SG-Supporters und hoffen auf zahlreiche Zuschauer auch in der nächsten Saison. 

 

Die Vorfreude auf die kommende Saison unter dem neuen Chefcoach Kevin Maschke in der eingleisigen A-Liga ist groß und bis dahin wünschen wir allen Unterstützern nur das Beste. Bis bald!

01.06. | Update Festschrift

 

Am vergangenen Wochenende sollte eigentlich der langersehnte Verkauf der Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum des SuS Reiste beginnen, aufgrund eines Produktionsfehlers musste der Verkaufsstart aber leider verschoben werden.

 

Wir hoffen, dass wir euch das gute Stück in 2-3 Wochen endlich übergeben können und bitten bis dahin noch um etwas Geduld. Sobald die neuen Exemplare vorliegen, werden wir umgehend über alle Kanäle informieren!

 

30.05. | Tombola 2022: Hier kommen die Gewinner

 

Am gestrigen Sonntag wurde in der Halbzeitpause der Ersten die Ziehung der Tombola durchgeführt. Als Losfee stand Johanna Bamfaste bereit, die im vergangenen Jahr noch für die SuS-Damen kickte und nun für Schalke 04 am Ball ist.

 

Eine Übersicht aller Gewinnerlose findet ihr hier. Die Gewinne können zu folgenden Terminen im Sportheim abgeholt werden:

 

Dienstag | 31.05.2022 | 18.00 - 19.00 Uhr

Samstag | 04.06.2022 | 18.30 - 19.30 Uhr

Sonntag | 12.06.2022 | 11.30 - 12.30 Uhr

 

Wer keinen der genannten Termine wahrnehmen kann, wendet sich bitte an Andreas Müller (Tel. 0172/5368570 | mueller-reiste@web.de) oder an jedes beliebige Vorstandsmitglied.


Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und einen großen Dank an alle Sponsoren!

 

25.05. | SG durch 1:0 Sieg beim TV Fredeburg II für eingleisige A-Liga qualifiziert

 

Die SG Reiste/Wenholthausen hat sich einen Spieltag vor Saisonende die Qualifikation für die eingleisige A-Liga gesichert. Beim Tabellenschlusslicht TV Fredeburg II gewann die Dröge-Elf knapp, aber verdient mit 1:0.

Bereits in der ersten Halbzeit erspielte sich die Spielgemeinschaft zahlreiche Chancen und hätte in der elften Spielminute nach einer dreifach-Chance in Führung gehen müssen. Das Schlusslicht aus Fredeburg konnte sich bei ihrem Torwart bedanken, dass es mit 0:0 in die Halbzeit ging.

Nach der Halbzeit brachte Yannik Kaiser die favorisierten Gäste in der 53. Minute nach einem schönen Schuss auf Kurs. Im Anschluss gelang es aber nicht die Spielkontrolle zu übernehmen, sodass man um den Dreier zittern musste. Fredeburg II hatte in der 71. Minute Pech, dass ein direkter Freistoß nur an die Latte sprang. Schlussendlich war es ein verdienter Sieg unserer Jungs.

 

Der zweiten Mannschaft gelang an diesem Wochenende ebenfalls der Klassenerhalt. Weil der Gegner FC Arpe-Wormbach II einen Spieler eingesetzt hatte, der nicht spielberechtigt war, konnte man die drei Punkte am „grünen Tisch“ gewinnen.

 

Die dritte Mannschaft gewann kampflos gegen den SC Kückelheim/Salwey, da diese nicht angetreten sind.

24.05. | Beachvolleyballfeld startklar

 

Im Rahmen eines Arbeitseinsatzes an den Sportanlagen des SuS Reiste wurde auch die Beachanlage auf Vordermann gebracht. Das Unkraut wurde beseitigt und ein neues Netz angebracht, so dass das Beachvolleyballfeld nun wieder bespielbar ist.

 

Ein herzlicher Dank geht an Viktor Hof, Gitta Eickelmann und Jonas Römer für die tatkräftige Unterstützung!

 

19.05. | Die Lage der Liga

 

Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison 2021/2022 schauen wir uns die Situation unserer Seniorenmannschaften etwas genauer an.

 

1. Mannschaft (A-Kreisliga West): Das Minimalziel in dieser Saison hieß Platz 8, denn für die neue eingleisige A-Liga qualifizieren sich lediglich 16 Mannschaften und damit 8 Teams aus jeder Staffel.

 

Schlechter konnte der Saisonstart für die Elf von Udo Dröge dann aber nicht laufen. Nach 10 ausgetragenen Spielen lag die Elf mit nur 6 Punkten und ohne Sieg bereits 7 Punkte hinter dem rettenden Ufer. In den verbleibenden drei Spielen vor der Winterpause konnte man dann aber zumindest die ersten beiden Siege landen, so dass der Abstand auf 4 Punkte verkürzt werden konnte.

 

Im neuen Jahr zeigte die Mannschaft dann ein vollkommen anderes Gesicht als in der Hinrunde und man konnte insbesondere gegen die direkte Konkurrenz wichtige Punkte sammeln. Der 2:1-Sieg am vergangenen Sonntag gegen den Drittplatzierten TV Fredeburg beschert der SG nun die vermeintlich beste Ausgangslage der noch im Abstiegskampf befindlichen Teams.

 

Die Spannung in der Liga ist aber weiterhin spürbar und die Dröge-Elf muss insbesondere im anstehenden Auswärtsspiel beim Tabellenschlusslicht TV Fredeburg II hochkonzentriert bleiben, um die noch notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu sichern. Am letzten Spieltag trifft die Elf auf den derzeitigen Tabellenführer FC Fleckenberg/Grafschaft.

 

Besonderheit: Setzt sich der Meister aus der Staffel West (FC Fleckenberg/Grafschaft oder Fatih Türkgücü Meschede) gegen den Meister der Ost-Staffel (TuS Medebach, BV 23 Alme oder TSV Bigge-Olsberg) durch, bleibt auch der Neunplatzierte in der Liga.

 

2. Mannschaft (B-Kreisliga West): Nach einem 3:0-Sieg zum Saisonstart und der damit verbundenen Tabellenführung... weiter

16.05. | Sportfest - Festschrift - Tombola

 

Nach drei Jahren ist es nun soweit: Der SuS Reiste darf endlich wieder sein Sportfest feiern! Auch in diesem Jahr haben wir am Wochenende des 28. und 29. Mai ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt zusammengestellt.

 

Wir freuen uns auf viele kleine und große Gäste aus Reiste und Umgebung. Lasst uns ein paar sportliche, aber auch gemütliche Stunden miteinander verbringen. Für leckere Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

 

Das komplette Programm zu unserem Sportfest findet ihr hier.

 

Im vergangenen Jahr hat unser Verein sein 100-jähriges Bestehen gefeiert und mit etwas Verspätung erscheint nun auch (endlich) die Festschrift zu diesem Jubiläum! Wir sind uns sicher, dass sich das Warten gelohnt hat, schließlich finden sich auf den nicht weniger als 364 Seiten unzählige Geschichten und viele Bilder rund um den SuS. Vielleicht noch ein Grund mehr, unser Sportfest zu besuchen.

 

Die Festschrift ist am kompletten Sportfest-Wochenende erhältlich, im Anschluss aber auch bei jedem Vorstandsmitglied sowie bei der Volksbank in Reiste. Der Selbstkostenpreis beträgt 18 €.

Ein weiteres Highlight ist die Tombola, die mit vielen tollen und hochwertigen Preisen an den Start geht. Lose gibt es zum Preis von 1 € bei allen Vorstandsmitgliedern des Vereins sowie bei der Volksbank in Reiste. Eine Übersicht aller Preise gibt es hier. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

16.05. | Erste Mannschaft schlägt Fredeburg – Zweite und Dritte verlieren


Am Sonntag, den 15. Mai konnte die erste Mannschaft den Tabellendritten TV Fredeburg mit 2:1 bezwingen und wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.


Die Gäste aus Fredeburg erwischten den besseren Start und gingen in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, im Abschluss fehlte jedoch die Genauigkeit.


Das setzte sich im zweiten Spielabschnitt fort. Erst spät in der zweiten Halbzeit konnte sich die Dröge-Elf für ihren hohen Aufwand, besonders in der Schlussphase, belohnen. In der 75. Minute konnte die SG durch Niklas Sommer den Ausgleich erzielen, der eine Flanke von Hubertus Fredebeil traumhaft per Seitfallzieher verwertete. Zuvor hatte die SG Glück, dass der Gast zwei hochkarätige Chancen zur Vorentscheidung vergeben hatte. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff bekamen die Rot-Weißen dann schließlich einen Foulelfmeter zugesprochen, den Florian Schörmann zum viel umjubelten 2:1-Siegtreffer verwandelte.


„Das war ein Sieg des Willens und der Leidenschaft, wofür ich der Mannschaft meinen Respekt aussprechen muss. Diese drei Punkte helfen uns im Kampf um die Qualifikation für die eingleisige A-Liga enorm weiter. Es ist schön zu sehen, was die Truppe im Stande ist zu leisten“, lobte SG-Trainer Udo Dröge seine Schützlinge.


Am Sonntag möchte die 1. Mannschaft beim TV Fredeburg II den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen. Anstoß ist um 12:30 Uhr in Bad Fredeburg.

 

Im Vorspiel hatte die zweite Mannschaft die SG Elpe/Andreasberg zu Gast, musste sich nach zwei Gegentoren in der Schlussviertelstunde jedoch geschlagen geben. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat die Mannschaft von Jörg Kulina drei Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz. Am kommenden Sonntag ist die Zweite dann beim FC Arpe-Wormbach II zu Gast.

 

Die dritte Mannschaft war am Sonntag ebenfalls im Einsatz und verlor ihr Gastspiel beim FC Cobbenrode II klar mit 4:1. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Ahmed Khorsheed. Am kommenden Sonntag empfängt die Dritte den SC Kückelheim/Salwey II um 15 Uhr in Reiste.

13.05. | Saisonabschluss der Volleyball-Abteilung

 

Ein Teil der Volleyball-Abteilung reiste am Samstag, den 09.04.2022 nach Sundern, um dort das letzte Heimspiel der ersten Mannschaft des RC Sorpesee anzuschauen.

 

Leider stand bereits vor diesem Spiel gegen den BW Dingden fest, dass die Damen des RCS von der 2. Bundesliga in die Dritte Liga absteigen würden. Darüber hinaus mussten sie sich der Gastmannschaft mit 3:0 geschlagen geben.Trotz des Ergebnisses sahen die Reister VolleyballerInnen ein Spiel auf hohem Niveau.


Nach entsprechenden Corona-Einschränkungen waren auch die Zuschauerränge wieder gefüllt. Ein rundum gelungener Ausflug :-)

 

 
 
   
     
 

Du hast News, Bilder, Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage?

Dann zögere nicht und schicke eine E-Mail an den Webmaster.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.