SuS Reiste

 

Termine

 

18.-22.07. | Zeltlager

20.-21.07. | LG Reinert-Cup

27.07.-20.08. | SuS-Sommer

02.10. | Ehrenamtstag

 

 

 

 

Fanshop

 

 

Fußball

 

 

 

Links

 

 

 

 
     
 

Willkommen
auf der Homepage des SuS 1921 Reiste e.V.

 

18.07. | Pokal ausgelost – Staffelspielplan steht


Die 1. Runde des Krombacher-Kreispokals ist ausgelost. Die SG Reiste/Wenholthausen trifft auf den SSV Meschede, der im vergangenen Jahr aus der Bezirksliga abgestiegen ist und damit für die SG einen sehr attraktiven Gegner darstellt. Das Spiel findet am Freitag, den 26. Juli in Meschede statt, Anstoß ist um 18.00 Uhr.


Die Meisterschaft startet zwei Wochen später am 11. August, wenn die SG den Aufsteiger TV Fredeburg II empfängt. Am 2. Spieltag geht es dann erneut zum SSV Meschede, ehe man eine Woche darauf freitags den Tabellenzweiten aus dem Vorjahr, die SG Bödefeld/Henne-Rartal, im Heimspiel empfängt. Der Start hat es also in sich und wird für die Elf von Coach Udo Dröge ein Fingerzeig für die Saison sein.


Unsere 2. Mannschaft trifft am ersten Spieltag zuhause auf den SC Lennetal, der den Aufstieg in die A-Liga im vergangenen Jahr nur knapp verpasst hat. Es folgen ein Auswärtsspiel beim SSV Meschede II sowie ein Heimspiel gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal II. Auch dieser Auftakt hat es in sich und wird zeigen, ob die Mannschaft von Neu-Trainer Jörg Kulina mental und körperlich auf den Punkt fit ist.

 

Die kompletten Spielpläne werden zeitnah auf unserer Homepage eingefügt.

17.07. | Landgasthof Reinert-Cup am Wochenende


Am kommenden Wochenende findet am 20. und 21. Juli zum zweiten Mal der Landgasthof Reinert-Cup statt, bei dem fünf Mannschaften aus dem Altkreis im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 aufeinandertreffen. Das Teilnehmerfeld mit einem Bezirksligisten, drei A-Ligisten und einem B-Ligisten verspricht spannende Spiele auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste.


Turnierfavorit ist der Bezirksligist FC Arpe/Wormbach, der in der vergangenen Saison den 5. Platz in der Bundesliga des Sauerlands belegen konnte und bereits bei der Erstauflage des Turniers in Reiste siegreich war. Die Mannschaft von Trainer Jens Richter hat sich in diesem Sommer gut verstärkt und wird auch in dieser Saison zu den Topteams der Liga gehören.


Aus der A-Kreisliga West nehmen der SC Kückelheim/Salwey, die gastgebende SG Reiste/Wenholthausen sowie die ambitionierte SG Bödefeld/Henne-Rartal am Turnier teil, aus der B-Liga gesellt sich der BC Eslohe II hinzu. Das Turnier wird im Modus jeder-gegen-jeden ausgetragen und beginnt am Samstag um 14.00 Uhr mit der Partie FC Arpe/Wormbach gegen den SC Kückelheim/Salwey. Die Partien am Sonntag beginnen um 13.00 Uhr.


Für das Wohl der Zuschauer wird bestens gesorgt sein.

 

Samstag
14.00 Uhr | FC Arpe/Wormbach - SC Kückelheim/Salwey
15.00 Uhr | SC Kückelheim/Salwey - SG Bödefeld/Henne-Rartal
16.00 Uhr | BC Eslohe 2 - FC Arpe/Wormbach
17.00 Uhr | SG Bödefeld/Henne-Rartal - SG Reiste/Wenholthausen
18.00 Uhr | SG Reiste/Wenholthausen - BC Eslohe 2

 

im Anschluss: Players Night für Fans und Spieler im und am Sportheim in Reiste

 

Sonntag
13.00 Uhr | SC Kückelheim/Salwey - BC Eslohe 2
14.00 Uhr | BC Eslohe 2 - SG Bödefeld/Henne-Rartal
15.00 Uhr | SG Reiste/Wenholthausen - SC Kückelheim/Salwey
16.00 Uhr | SG Bödefeld/Henne-Rartal - FC Arpe/Wormbach
17.00 Uhr | FC Arpe/Wormbach - SG Reiste/Wenholthausen

05.07. | Herrenmannschaften starten in Vorbereitung

 

Nach nur fünf Wochen Sommerpause ging für die Spieler der 1. Mannschaft am vergangenen Mittwoch die Saisonvorbereitung los. Mit Markus Nagel (SV Dorlar-Sellinghausen, Spieler & Co-Trainer) und Rückkehrer Niklas Sommer (SV Schmallenberg/Fredeburg) konnte Trainer Udo Dröge neben Leonhard Bruder, Stefan Knoll und Julian Fuchs (eigene A-Jugend) auch zwei externe Neuzugänge in der ersten Trainingswoche begrüßen.

 

Am 11. August soll die 1. Mannschaft dann eingespielt und fit in ihre dritte A-Liga-Saison starten. Bereits zwei Wochen zuvor (26.07) findet die erste Pokalrunde statt.

 

05.07. | RW Ostentrop/Schönholthausen - SG (15.00 Uhr, Schönholthausen)
12.07. | SV Dorlar/Sellinghausen - SG (19.00 Uhr, Dorlar)
20. & 21.07. | Landgasthof Reinert-Cup (Reiste, ab 14.00 Uhr)
26.07. | Kreispokal 1. Runde (19.00 Uhr, Auslosung steht noch aus)
28.07. | SG - SV Hüsten 09 II (15.00 Uhr, Wenholthausen)
04.08. | SG - TSV Bigge/Olsberg (15.00 Uhr, Reiste)

 

Die 2. Mannschaft startete bereits am Dienstag in die Vorbereitung. Das neue Trainerteam besteht aus zwei alten Bekannten. Neben Trainer Jörg Kulina (stieg mit der SG 2016/2017 in die A-Liga auf) kehrt auch Sven Bohmeier (langjähriger Trainer der Zweiten) als Co-Trainer auf die Trainerbank zurück.

 

06.07. | SG II - TuS Halberbracht (15.00 Uhr, Wenholthausen)
11.07. | TuRa Freienohl II - SG II (19.30 Uhr, Freienohl)
19.07. | SG II - SV Dorlar/Sellinghausen II (19.30 Uhr, Wenholthausen)
26.07. | SG II - SG Serkenrode/Fretter II (19.30 Uhr, Reiste)
31.07. | SG II - FC Gartenstadt Meschede (19.30 Uhr, Reiste)
03.08. | SC Kückelheim/Salwey - SG II (14.00 Uhr, Kückelheim)

 

Änderungen der Spielansetzungen sind vorbehalten und werden bestmöglich bekanntgegeben. Die Meisterschaftsspielpläne und Pokalbegegnungen werden wir nach Herausgabe bzw. Auslosung ebenfalls veröffentlichen.

03.07. | SuS-Sommer 2019: Angebote für Kinder in Reiste


Unter dem Motto „SuS-Sommer 2019“ bietet der SuS Reiste auch in diesem Jahr wieder verschiedene Aktionen für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis zum Alter von 13 Jahren an. Folgende Aktivitäten sind geplant:

 

27.07. | Völkerballturnier
04.08. | Fahrradtour mit Picknick
09.08. | Übernachtung im Sportheim
20.08. | Inlinerkurs

 

Anmeldungen werden bis zum 12.07.2019 durch Britta Erdmann unter Tel. 0175/2084894 entgegengenommen. Für weitere Informationen stehen ebenfalls die Übungsleiter im Freizeit- und Breitensport zur Verfügung. Um kurzfristige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Je nach Aktivität wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

 

02.07. | Nachtrag: Fischer gewinnt Bundesliga-Tippspiel


Tobias Fisch aus Wenholthausen hat beim diesjährigen Bundesliga-Tippspiel des SuS Reiste eine starke Performance hingelegt und sicherte sich mit 231 Punkten den Gesamtsieg. Mit satten 8 Punkte Vorsprung verwies er Jörg Kulina auf Platz 2 und Markus Blank und Sven Bruder mit jeweils 220 Punkte auf Rang 3.


Tobias belegte seit dem 21. Spieltag ununterbrochen den 1. Platz und konnte diesen bis zum Schluss souverän verteidigen. Das Gesamtergebnis kann hier ausgerufen werden.


Herzlichen Glückwunsch zu diesem unglaublichen Erfolg und allen anderen Teilnehmern viel Glück in der kommenden Saison 2019/2020. Der Neustart wird rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben, angemeldete Tipper erhalten außerdem eine Tipperinnerung per E-Mail.

 

1. Tobias Fisch | 231 Punkte
2. Jörg Kulina | 223 Punkte
3. Markus Blank | 220 Punkte
3. Sven Bruder | 220 Punkte
5. Fabian Sapp | 218 Punkte
6. J. Willerscheid | 217 Punkte
7. Johannes Struwe | 216 Punkte
8. Benedikt Schröder | 215 Punkte
9. Henrik Schenuit | 207 Punkte
9. Frederik Engelhard | 207 Punkte

30.06. | Ü32 mit deutlicher Pokalniederlage


Durch ein Freilos in der 1. Runde startete unsere Ü32 im diesjährigen HSK-Feldpokal erst im Viertelfinale. Gegen die gastgebende SG Eversberg/Heinrichthal/Wehrstapel stand am  Ende ein deutliche 1:7-Schlappe zu Buche.


Im 1. Durchgang war die Heimelf auf der schönen Naturrasenplatzanlage bereits die tonangebende Mannschaft, ging aber nur durch einen als Flanke gedachten Sonntagsschuss in Führung. Unsere Elf verteidigte ordentlich und kam kurz vor der Pause sogar zum etwas schmeichelhaften Ausgleich durch Oldie Tobias Wenzel, der mit einer schönen Flanke von Roman Traute bedient worden war.


Im zweiten Durchgang erhöhte Eversberg den Druck und ging mit einem Doppelschlag wieder in Führung, durch einen unberechtigten Elfmeter zum 4:1 war das Spiel dann entschieden. In der Folge ließ die SG Reiste/Wenholthausen dann etwas die Köpfe hängen und wurde noch mehrmals ausgespielt, so dass am Ende eine deutliche 1:7-Niederlage auf dem Spielberichtsbogen stand.


In der dritten Halbzeit war das Ergebnis dank der Gastfreundlichkeit der Eversberger dann aber schnell wieder vergessen.

 

17.06. | Tombola-Gewinner stehen fest


Ab sofort findet ihr hier die Übersicht der Gewinner-Lose unserer großen Sportfest-Tombola 2019. Sachpreise im Gesamtwert von 6.000 € haben damit einen neuen Besitzer!


Die Gewinner setzen sich bitte mit Andreas Müller (Tel. 0172/5368570 | mueller-reiste@web.de) oder mit einem beliebigen Vorstandsmitglied in Verbindung. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und allen weiteren Teilnehmern viel Glück beim nächsten Mal!

16.06. | Damen verpassen Aufstieg

 

Die Damenmannschaft des SuS Reiste hat den Aufstieg in die Bezirksliga knapp verpasst. In einem spannenden Spiel unterlag die Mannschaft von Trainer Berthold Thiele in der Relegation der SG Albaum/Heinsberg mit 1:2 (0:1).

 

Die 1. Halbzeit dominierte vor einer tollen Kulisse von rund 350 Zuschauern der Gast aus dem Kreis Olpe die Partie und lag zum Pausentee verdient mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Reister mit einer couragierten Leistung Moral und kamen in der 59. Minute mit einem sehenswerten Treffer in Person von Marei Mette zum nicht unverdienten Ausgleich. Im Anschluss zeigte sich den Zuschauern eine ausgeglichene Begegnung, mit dem entscheidenden Treffer zum 2:1 in der 73. Spielminute hatte der Gast dann aber das glücklichere Ende auf seiner Seite.

 

Wenn sich die Enttäuschung gelegt hat, können die Reister Mädels aber trotz des verpassten Aufstiegs stolz auf die gezeigte Leistung und auf die gesamte abgelaufene Saison sein. Weiter, immer weiter, Ihr Roten!

 

12.06. | Sportfest: Damen spielen um den Aufstieg


Unsere Damenmannschaft hat die Saison bekanntlich auf dem 2. Tabellenplatz abgeschlossen. Nachdem der FC Ostwig/Nuttlar als Meister auf den Aufstieg verzichtet hat, haben unsere SuS-Damen nun in einem Entscheidungsspiel die Möglichkeit, wieder in die Bezirksliga aufzusteigen.


Das Spiel gegen die SG Albaum/Heinsberg, welche in der Kreisliga Olpe souverän Meister geworden ist, findet am kommenden Sonntag auf unserem Sportfest statt. Anstoß der Partie ist um 17.00 Uhr. Das Sportfest bietet für dieses Spiel sicherlich einen schönen Rahmen bei voraussichtlich bestem Fußballwetter und hoffentlich vielen Zuschauern.

 

11.06. | Beachvolleyballplatz wieder geöffnet


Nach der Winterpause hat die Abteilung Volleyball am vorletzten Wochenende das Beachvolleyballfeld wieder einsatzbereit gemacht. Rund 20 Helfer und Helferinnen haben sich beteiligt das Laub zu entfernen, Unkraut zu rupfen, Zaunverkleidung zu reparieren oder das Platzequipment aufzubauen.

 

Nun ist der Platz für die Sommerzeit wieder bespielbar. Viel Spaß beim “beachen“ und vielen Dank an die tüchtigen Helfer und Helferinnen.

 

08.06. | Nachruf

 

04.06. | Sportfest-Tombola mit tollen Preisen

Der Losverkauf für die diesjährige Sportfest-Tombola, bei der es wieder eine Reihe von attraktiven Preisen zu gewinnen gibt, ist gestartet. Lose gibt es zum Preis von 1 € bei allen Vorstandsmitgliedern des Vereins und bei der Volksbank in Reiste. Bei Fragen rund um die Tombola steht Andreas Müller unter Tel. 0172/5368570 zur Verfügung.

 

Eine Übersicht aller Preise gibt es hier. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

02.06. | Programmänderungen Sportfest


Das Programm auf unserem Sportfest, welches bekanntlich vom 15. bis 16. Juni stattfindet, hat sich in ein paar Punkten geändert. Unter anderem findet das Kids-Sportabzeichen nun am Sonntag statt. Nachfolgend eine Übersicht, weitere Infos gibt es hier.

 

27.05. | SG enttäuscht auch in Remblinghausen


Am letzten Spieltag musste die SG eine 2:0 Niederlage gegen den FC Remblinghausen hinnehmen. Damit setzt die Mannschaft von Trainer Udo Dröge den Abwärtstrend der letzten Wochen fort und schließt die Saison mit einem Torverhältnis von 41:53 Toren und 35 Punkten auf einem insgesamt enttäuschenden 12. Tabellenplatz ab. Entsprechend muss ernüchternd festgestellt werden, dass die SG die Leistung aus der Hinrunde nicht bestätigen konnte.


Auswärts konnten saisonübergreifend nur 6 Punkte eingefahren werden, in der Rückrunde blieb das Dröge-Team auswärts sogar sieglos und erzielte dabei lediglich 3 Tore. Einzig der Heimstärke der SG ist es in diesem Jahr zu verdanken, dass die Klasse gehalten wurde. In 15 Heimspielen fuhr die SG 9 Siege ein und verbuchte 2 Remis.


Zur neuen Saison ergänzen Stefan Knoll, Julian Fuchs und Leonhard Bruder den Kader der 1. Mannschaft. Alle drei haben die Jugendmannschaften der SG durchlaufen und gehen in ihre erste Saison im Seniorenbereich. Außerdem sollten zur neuen Saison auch einige Spieler zurückkehren, die einen Großteil der abgelaufenen Saison aufgrund schwerwiegender Verletzungen verpasst haben.


Die 1. Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, die die Mannschaft auch in dieser schwierigen Rückrunde unterstützt haben und hofft, diesen in der kommenden Saison wieder guten Fußball bieten zu können.

24.05. | Sportfest 2019

 

Liebe Sportsfreunde,

im vergangenen Jahr sind wir mit unserem Sportfest neue Wege gegangen und haben den Sport wieder in den Mittelpunkt gerückt. Die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer und Besucher während und nach dem Fest haben uns darin bestärkt, diesen Weg weiterzugehen.

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt. Wir hoffen, dass Euch unser Programm wieder gefällt und freuen uns auf viele Anmeldungen.

 

Alle Informationen zum Sportfest am 15. und 16. Juni findet ihr hier.

 

21.05. | SG mit dritter Niederlage in Folge – Einladung zum Saisonabschluss


Der negative Trend der 1. Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen setzt sich weiter fort. Nach der 1:4 Heimspielniederlage am vergangenen Sonntag gegen die favorisierte SG Bödefeld/Henne-Rartal, wartet das Team von Udo Dröge seit nun fünf Spielen auf einen Sieg.


Es war eines der besseren Spiele der letzten Wochen und dennoch musste man vier Gegentreffer hinnehmen. In einem Spiel, welches sich größtenteils im Mittelfeld abspielte, nutzte der Gast seine Chancen konsequent und hatte etwas mehr Spielanteile. Man selbst konnte sich nur sehr wenige Chancen herausspielen, von denen eine zum zwischenzeitlichen 1:2 genutzt werden konnte. Das Tor erzielte Leonhard Bruder mit seinem ersten Seniorentreffer.


Die 2. Mannschaft trennte sich 2:2 Unentschieden von der SG Bödefeld/Henne-Rartal ll. Die Treffer erzielten Julian Leber und Alex Schäl.


Am kommenden Wochenende findet der letzte Spieltag der Kreisligen statt. Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag um 15:00 Uhr in Remblinghausen gegen die Wildsauelf. Die 2. Mannschaft tritt bereits im vorgezogenen Spiel am Donnerstag um 19:00 Uhr auswärts gegen den BW Obersorpe an.


Alle Fans, Freunde und Gönner der SG sind ganz herzlich zum Saisonabschluss der drei Seniorenmannschaften eingeladen. Stattfinden wird dieser am Sonntag den 26.05. im Anschluss an das letzte Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft. Los geht es ab 17:00 Uhr am Sportplatz in Wenholthausen.

 

19.05. | SuS Reiste braucht Schützenhilfe für den Meistertitel

 

Auch das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 2018/19 können die Reister Damen für sich entscheiden. Mit einem 3:5-Auswärtssieg wurde der TuS Medebach geschlagen. Die Vizemeisterschaft ist damit unter Dach und Fach.

 

Mit 51 von 60 möglichen Punkten und einem Torverhältnis von 80:22 ist der Mannschaft von Trainer Berthold Thiele der 2. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Zu Hause wurde kein einziger Punkt abgegeben. Damit ist der Neuanfang in der HSK Frauen Kreisliga A mehr als gelungen. Jetzt ist der SuS allerdings auf Schützenhilfe angewiesen wenn es auch noch zum Meistertitel reichen sollte. Der FC Ostwig/Nuttlar hat noch ein Spiel mehr auszutragen und Reiste liegt nur 2 Punkte vor.

 

Am vergangenen Donnerstag... mehr

14.05. | Derbyniederlage gegen Berge

 

Im Heimspiel gegen die SG Berge/Calle-Wallen musste die 1. Mannschaft eine 0:2-Heimniederlage hinnehmen. Über die gesamte Spielzeit schaffte es das Team von Trainer Udo Dröge nicht, das Spiel zu kontrollieren und sich Torchancen zu erspielen. So sahen die 300 Zuschauer am Sportplatz in Wenholthausen ein schwaches A-Kreisliga Spiel ohne viele Kombinationen beider Mannschaften.

 

In der ersten Hälfte gelang den Gästen nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Führungstreffer zum 1:0. Beim Versuch der Dröge-Elf den Druck auf den Gegner  im zweiten Durchgang  zu erhöhen, entschied der Schiedsrichter in einer Kontersituation des Gegners, nach einem vermeintlichen Foulspiel, auf Strafstoß. Die Gäste nutzten diese Einschussmöglichkeit zur 2:0-Führung.

 

Im Vorspiel konnte die 2. Mannschaft die Reserve vom SV Schmallenberg/Fredeburg mit 3:0 besiegen. Die Tore erzielten Julian Leber und Alex Schäl (2).

 

Am kommenden Sonntag spielt die 1. Mannschaft in Wenholthausen gegen den Tabellenzweiten der SG Bödefeld/Henne-Rartal. Anstoß ist um 15.00 Uhr. Unsere Zweite trifft im Vorspiel um 12.30 Uhr auf die zweite Vertretung aus Bödefeld.

 

11.05. | Derbytime in Wenholthausen


Es gibt Spiele gegen Ende der Saison, die über Meisterschaft oder Abstieg entscheiden. Dann gibt es Spiele, bei denen es nur noch um die goldene Ananas geht. Und es gibt Derbys!


Am morgigen Sonntag trifft unsere SG Reiste/Wenholthausen im Heimspiel auf die SG Berge/Calle-Wallen. Da beide Teams keine Abstiegssorgen mehr haben, geht es nur noch um eine gute Abschlussplatzierung in der Tabelle. Der Gast aus Berge rangiert mit einem Punkt Rückstand auf unsere SG auf Platz 12, spielt nach Platz 5 im Vorjahr aber eine eher durchschnittliche Saison. Unsere SG landete im Vorjahr auf Platz 9 und strebt auch diese Saison noch einen einstelligen Tabellenplatz an.


Anstoß der Partie ist um 15.00 Uhr in Wenholthausen. Im Vorspiel trifft unsere Reserve auf den SV Schmallenberg/Fredeburg II, los geht es hier um 12.30 Uhr. Unsere Damen empfangen in Reiste den FC Fleckenberg/Grafschaft, Anstoß ist ebenfalls um 12.30 Uhr.

 

08.05. | Ü50 mit ereignisreichem Jahr


Bei der Jahreshauptversammlung des SuS wurde wie in den Vorjahren wieder ein "Rückblick 2018" mit Informationen rund um die Angebote und Mannschaften des Vereins herausgegeben. Ergänzend dazu wird nun ein Rückblick der Ü50-Fußballer nachgereicht.

 

07.05. | Reiste verabschiedet die SG Nuhnetal-Züschen aus dem Rennen um die Meisterschaft

 

Es bleibt spannend an der Spitze der HSK Frauen Kreisliga A. Die Damen des SuS Reiste mussten am vergangenen Sonntag zum Tabellendritten der SG Nuhnetal-Züschen reisen. Der Verlierer dieser Partie muss sich wohl aus dem Rennen um die Meisterschaft verabschieden.

 

Erschwerend kommt hinzu, dass auf Reister Seite sechs wichtige Spielerinnen fehlten. Auf der Auswechselbank saßen mit Theresa Siepe und Hanna Knoche nur zwei Neuzugänge ohne jegliche Spielpraxis. Zum Glück hatte Pia Mette das Training am Donnerstag beim SuS wieder aufgenommen. Sie gab direkt ihr Startelfdebüt. Ihre Gegenspielerin war Rebecca Imöhl die mit 32 Treffern die Torjägerliste in der HSK Frauen Kreisliga A anführt. Also alles andere als eine leichte Aufgabe für die Reister Damen.

 

Zum Spiel. In der 8. Minute kann Greta Steinweger... mehr

06.05. | Erste Mannschaft verliert auswärts zum siebten Mal in Folge


Am 27. Spieltag der HSK Kreisliga A West kassierte die SGRW beim TuS Velmede/Bestwig die 10. Auswärtsniederlage der laufenden Saison und die siebte in Folge. Die Mannschaft von Trainer Udo Dröge fällt dadurch vorerst auf den 11. Tabellenplatz zurück.


In einer ausgeglichenen Partie erwischte die SG den besseren Start, ließ aber wie in der Vorwoche einige gute Torchancen ungenutzt. Der TuS machte es besser und ging nach einem Eckball in der 30. Minute in Führung, welche Janis Bornemann nur fünf Minuten später egalisierte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.


Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nutzten die Gastgeber Ihre erste Chance und gingen mit 2:1 in Führung. Nach einem fatalen Fehler in der eigenen Abwehr kassierte man schließlich in der 70. Minute auch das 3:1, womit die Partie quasi entschieden war. Die SG versuchte zwar in den verbleibenden 20 Minuten nochmal alles, kam aber lediglich in der 88. Minute per Elfmeter durch Janis Bornemann zum Anschlusstreffer, welcher allerdings zu spät fiel.


In der kommenden Woche empfängt die Erste Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen im Derby die SG Berge/Calle-Wallen um 15:00 Uhr in Wenholthausen. Die Zweite spielt zuvor um 12:30 Uhr ebenfalls in Wenholthausen gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg II.

05.05. | A-Jugend on fire!

 

Mit 3 Siegen in den letzten 3 Spielen ist unsere A-Jugend derzeit die Mannschaft der Stunde. Durch die Siegesserie schiebt sich die Mannschaft von Trainer Kevin Maschke auf den 4. Tabellenplatz vor.

Nach einem 3:2 gegen die JSG Alme/Thülen-Rösenbeck-Nehden/Petersborn folgte ein starkes 8:4 bei der JSG JSG Ass-Wie-Wu/Bruchhausen-Elleringhausen/Hilletal. Am gestrigen Samstag legte die Mannschaft dann mit einem 3:2-Auswärtssieg gegen die SG Altenbürgen-Scharfenberg/Antfeld erneut nach.

 

In den beiden nächsten Spielen stehen dem Team aber nochmals schwierige Aufgaben ins Haus. Am kommenden Samstag geht es auswärts zum Tabellenzweiten JSG Ostwig-Nuttlar/Valmetal/Velmede-Bestwig, ehe man eine Woche später den Tabellendritten JSG Fleckenberg/Grafschaft/Lennetal empfängt.

 

Kann die Mannschaft ihre Form bestätigen und sogar noch auf Platz 3 springen? Die Elf freut sich in jedem Fall über die Unterstützung der SG-Supporters!

04.05. | Auswärtsfluch besiegen

 

Zuhause hui, auswärts pfui! Das scheint in dieser Saison das Motto unserer 1. Mannschaft zu sein. Während man daheim starke 9 von 13 Spiele für sich entscheiden und dabei 30 Treffer erzielen konnte, stehen auf fremdem Geläuf erst 6 magere Punkte bei 8 geschossenen Toren auf der Habenseite. Das bedeutet Platz 15 in der Auswärtstabelle.

 

Am morgigen Sonntag hat die Elf von Coach Udo Dröge wieder die Möglichkeit, diese Bilanz beim Tabellenachten TuS Velmede/Bestwig aufzupolieren. Anstoß ist um 15.00 Uhr auf dem Naturrasenplatz in Bestwig. Unsere Reserve hat spielfrei.

 

Die Damenmannschaft hat wieder ein absolutes Topspiel vor der Brust. Die Reise geht zur SG Nuhnetal/Züschen, die mit 2 Punkten hinter dem SuS auf Platz 3 rangiert. Anstoß ist um 15.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Züschen.

03.05. | SuS-Förderverein spendet für Spielplatz


Bei strahlendem Frühlingswetter überraschte der Förderverein des SuS 1921 Reiste e.V. jetzt die Kinder des Sportvereins in Reiste. Mit einer Spende in Höhe von 2.500 € wurde unter anderem die Anschaffung von Spielgeräten auf dem neu errichteten Spielplatz unterstützt.


Der Betrag wurde aus dem Reinerlös der Schlager- und Oldie-Night gespendet, welche seit Jahren fester Bestandteil des Vereinskalenders geworden ist. Der Förderverein dankt somit allen Besuchern und ehrenamtlichen Helfern sowie allen Mitgliedern des Vereins, die zur Unterstützung solcher Projekte beitragen.


Wer Interesse an einer Fördermitgliedschaft hat, kann sich gern an das Vorstandsteam wenden. Burghard Stratmann, Susanne Heinemann und Nadine Schnöde heißen neue Mitglieder jederzeit willkommen. Ein Beitrittsformular findet ihr hier.


Unser Foto zeigt die Zweite Vorsitzende Susanne Heinemann und Kassiererin Nadine Schnöde sowie die Spiel- und Sportgruppe mit Leiterin Frauke Fuchte sowie den Betreuerinnen Lia Rupprecht und Lina Stratmann.

 

30.04. | Große Chancen und den Sieg vergeben


Am 26. Spieltag der HSK Kreisliga A West gastierte der FC Fatih Türkgücü Meschede auf dem Reinhold Schulte Sportplatz in Reiste. Am Ende der Partie stand ein 1:1 Unentschieden mit dem die Elf von Udo Dröge keineswegs zufrieden sein kann.


In einer überlegen geführten ersten Halbzeit erspielte sich die SG eine große Torchance nach der anderen, verwertete diese allerdings leichtfertig nicht in Zählbares. Erst in der 28. Minute erlöste Yannik Kaiser die Dröge-Elf mit einem sehenswerten Freistoßtor aus halblinker Position. Angesichts weiterer Chancen und nur wenigen Vorstößen des ersatzgeschwächten Gegners aus Meschede war die 1:0 Pausenführung deutlich zu wenig für unsere Mannschaft.


Die zweite Halbzeit verlief zunächst... mehr

29.04. | Reiste baut wieder Druck in der Spitzengruppe auf

 

Die Damen des SuS Reiste haben sich mit einem 7:0-Heimsieg gegen den TV Fredeburg wieder an die Tabellenspitze gesetzt. Der bisherige Tabellenführer, FC Ostwig/Nuttlar und der Tabellenzweite SG Nuhnetal-Züschen hatten an diesem Wochenende spielfrei. Reiste nutzte das vorgezogene Meisterschaftsspiel am Freitagabend effektiv und kann so wieder Druck auf die Verfolger aufbauen. Alle drei Mannschaften treffen in den noch verbleibenden drei Meisterschaftsspielen noch direkt aufeinander. Mehr Spannung geht also nicht.

 

Reiste musste liefern und ging in der 9. Minute durch Greta Steinweger in Führung. Marei Mette konnte mit einem Fernschuss in der 26. Minute die Führung ausbauen. Laureen Baust musste kurze Zeit später aufgrund einer Verletzung das Spielfeld verlassen. Reiste musste umstellen und es dauerte eine Zeit, bis man wieder ins Spiel kam. Sarah Mengeringhaus kann aber in der 37. Minute auf 3:0 erhöhen.

 

Nach dem Seitenwechsel... mehr

27.04. | Doppelspieltag in Reiste


Unsere 1. Mannschaft ist nach der Derbyniederlage in Salwey auf Wiedergutmachung aus. Mit Fatih Türkgücu Meschede kommt der vor der Saison als absoluter Topfavorit gehandelte Tabellensechste auf den Reinhold-Schulte-Sportplatz, den man mit einem Sieg punktemäßig sogar einholen kann. Gleichzeitig kann mit einem Punktgewinn der rechnerisch noch nicht ganz feststehende Klassenerhalt vorzeitig gesichert werden. Anstoß ist um 15.00 Uhr.


Unsere 2. Mannschaft trifft im Vorspiel auf den SC Lennetal II, Anstoß ist im 12.30 Uhr.


Unsere Damenmannschaft siegte im vorgezogenen Spiel gegen den TV Fredeburg am gestrigen Freitag klar mit 7:0 und steht damit wieder auf Platz 1 der Tabelle, man hat aber bereits ein Spiel mehr ausgetragen als der Tabellenzweite. Die Tore erzielten Marei Mette (2), Greta Steinweger, Sarah Mengeringhaus, Carlotta Karmitter, Hoa Yly Flashar, ein Tor steuerte der Gegner bei.

 

23.04. | SuS Reiste siegt in Alme

 

Mit einem 0:2-Auswärtssieg kehren die Reister Damen am Ostermontag aus Alme zurück. Mit nur einer Auswechselspielerin war Reiste nur knapp besetzt und konnte von daher keine taktischen Wechsel vornehmen. Aber es reichte am Ende auch so.

 

Alme konnte über die gesamte Spielzeit für keine Gefahr vor dem Reister Tor sorgen und so verlebte Torfrau Daniela Zähnsch einen ruhigen Spieltag. Bereits nach der 1. Halbzeit stand das spätere Endergebnis fest. Die Tore erzielten Johanna Bamfaste in der 7. Minute und Michelle Hoffmann in der 24. Minute. In der 2. Halbzeit hätte Reiste das Ergebnis noch deutlich verbessern können, scheiterte aber des Öfteren an der besten Almer Spielerin Torfrau Katharina Hillebrand und an sich selbst. Trainer Berthold Thiele: "Meine Vorgabe war, zur Halbzeit alles in trockenen Tüchern zu haben. Diese Vorgabe würde zu 100 % erfüllt."

 

Am kommenden Freitag, den 26. April steht das vorgezogene Heimspiel gegen den TV Fredeburg auf dem Programm. Anstoß ist um 19.00 Uhr auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste.

20.04. | SuS Reiste unterliegt Thülen mit 1:4 - Drucks schwer verletzt

 

Anna Hammerschmidt macht den Unterschied. Alle 4 Tore des SV Thülen gingen auf ihr Konto. Der SV Thülen erreicht damit die nächste Runde im Kreispokal der Frauen.

 

Der Landesligist belegt in der Meisterschaft zur Zeit den 2. Tabellenplatz und zeigte über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung. Reiste versuchte zu Beginn des Spiels aus einer starken Defensive eine frühe Führung zu verhindern. Aber bereits in der 9. Minute kann Anna Hammerschmidt diese knacken. Reiste kann nach einer Ecke den Ball nicht aus dem eigenen 16er bringen und der SV Thülen geht mit 0:1 in Führung. Reiste blieb bei seiner taktischen Aufstellung und bis zur Pause gelang Thülen kein weiterer Treffer. Beim Stand von 0:1 werden die Seiten gewechselt.

 

In der 67. Minute kann Anna Hammerschmidt... mehr

15.04. | Große Enttäuschung nach Derby-Niederlage

 

Gestern war die SG Reiste/Wenholthausen beim SC Kückelheim/Salwey zu Gast. Nach 90 umkämpften Minuten stand die Dröge-Elf jedoch wieder einmal auswärts ohne Punkte da. Mit 2:0 konnte der gastgebende SC gewinnen und einen wichtigen Heimsieg um den Klassenerhalt feiern.

 

Die SG kam auf dem schwer bespielbaren Rasen in Niedersalwey gut in die Partie und erarbeitete sich einige Tormöglichkeiten, scheiterte aber jedes Mal am gut aufgelegten SC-Keeper. Deshalb ging es mit 0:0 in die Pause. Unmittelbar nach Wiederanpfiff geriet die SG in Rückstand (46.) und brauchte eine Weile, um sich von dem Gegentreffer zu erholen. Leider konnten die Rot-Weißen nicht an die gute Leistung im ersten Durchgang anknüpfen. Lange Bälle und einige Standards brachten allerdings keinen Erfolg. Ein verwandelter Foulelfmeter (höchst umstritten, aufgrund einer vorausgegangenen Abseitsstellung) bescherte letztendlich die Vorentscheidung (80.). Trainer Udo Dröge war „maßlos enttäuscht über die völlig unnötige Niederlage“. Der Mannschaft steht trotz des spielfreien Wochenendes wohl eine harte Trainingswoche bevor, in der die Chancenverwertung einer der Schwerpunkte sein wird.

 

Die 2. Mannschaft spielte zeitgleich... mehr

15.04. | Damen bleiben in Spitzengruppe – Donnerstag kommt der SV Thülen

 

Reiste kommt wieder sehr schnell ins Spiel und Stürmerin Sophia Göddeke kann mit ihrem Treffer in der 5. Minute den SuS mit 1:0 in Führung bringen. Doch auch der SV Oberschledorn/Grafschaft versteht es offensiv Fußball zu spielen. Lara Frese kann in der 18. Minuten bereits den Treffer zum 1:1 erzielen. Nur vier Minuten später kann Torfrau Maren Christmann eine Rückgabe von Laureen Baust nicht stoppen und die ungefährliche Rückgabe kullert zur 1:2 Führung ins Reister Tor.

 

Die Mannschaft zeigte sich keineswegs geschockt, sondern spielt weiter auf Sieg. Die Torfrau des SV Oberschledorn/Grafschaf kann danach 2-3 gute Einschussmöglichkeiten von Reiste parieren und so den Ausgleich verhindern. Doch in der 28. Minute kann Greta Steinweger zum verdienten 2:2 ausgleichen. In der 45. Minute gelingt Laureen Baust sogar noch der Reister Führungstreffer zum 3:2.

 

Zur 2. Halbzeit wird Michelle Hoffmann für... mehr

12.04. | Generalversammlung: Zacharias folgt auf Fuchte


Die Generalversammlung des SuS Reiste stand in diesem Jahr ganz im Zeichen von Neuwahlen. Aber zunächst informierte der 1. Vorsitzende Andreas Müller über die Ereignisse im abgelaufenen Jahr 2018 und David Schulte stellte die im Rahmen eines Perspektivmeetings erarbeiteten Aufgaben und Projekte für das aktuelle Jahr vor.


Kassierer Markus Rösner konnte über ein erfreuliches Geschäftsjahr für den Sportverein berichten, wenn gleich weiterhin ein Augenmerk auf die Bildung von Rücklagen für das Sportheim sowie die in einigen Jahren anstehende Erneuerung des Kunstrasenplatzes gelegt werden muss. Insgesamt steht der Verein aber auf einem stabilen Fundament, um die Aufgaben in der Zukunft erfolgreich angehen zu können.

 

Der Tagesordnungspunkt Neuwahlen... mehr

 


 
   
     
 

Du hast News, Bilder, Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage?

Dann zögere nicht und schicke eine E-Mail an den Webmaster.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.