Wir bewegen das Dorf!

VolleyballerInnen beenden Saison 2021/22

18. Juni 2022

Nachdem die vorangehenden Spielzeiten coronabedingt zum Teil abgebrochen werden mussten,
beschränkten sich die Auswirkungen der Pandemie in der Saison 2021/22 erfreulicherweise lediglich auf die Verlegung einzelner Spieltage oder Begegnungen.

Die U13 mixed um Trainerin Nina Kotthoff war zwar noch nicht zum Spielbetrieb gemeldet worden, trainierte aber seit Jahresbeginn einmal die Woche. Auch die U15 mixed war noch nicht zum Spielbetrieb gemeldet worden. Sie trainierte aber zweimal die Woche unter der Leitung von Ursula Gödde-Hilgert.

Ebenfalls zweimal die Woche trainierte die U20 weiblich um Dirk Hoffmann. Sie war außerdem in der Bezirksliga gemeldet worden und beendete die Saison nach zwölf Spielen wie folgt:
1. TV Eiche Grüne
2.EVC Massen
3. SuS Oestereiden
4. TUS Weddinghofen
5. TV Geseke
6. SuS Reiste
7. SuS Oberaden
8. Soester TV (zurückgezogen)

Die Damenmannschaft wurde zweimal die Woche von Detlef Rose trainiert. Sie war in der Kreisliga gemeldet worden und beendete die Saison ebenfalls nach zwölf Spielen mit einer zufriedenstellenden Platzierung:
1. RC Sorpesee IV
2. RC Sorpesee III
3. TSV Bigge-Olsberg
4. SuS Reiste
5. TuS Müschede
6. TV Brilon mixed
7. TV Schmallenberg II

Die Hobbymannschaft (Foto) trainierte einmal die Woche in Eigenregie und ging in der Hobbyliga an den Start. Sie konnte sich in allen Begegnungen durchsetzen und steht daher als Meister der Hobbyliga 2021/22 fest. Eine Tabelle wurde bislang noch nicht veröffentlicht. Weitere Teams der Spielrunde sind: Meschede, Heinrichtsthal-Wehrstapel, Oeventrop und Bergheim.

Hinten von links: David Feldmann, Jannis Ortmann, Dietmar Hanses, Timo Hilleke
Vorne von links: Viktor Hof, Ursula Gödde-Hilgert, Gitta Eickelmann
Es fehlen: Anke Vielhaber, Marvin Bremerich, Mirco Rizzi, Lena Fehling, Simon Kersting, Elke Kämper, Timon Schäfer

Copyright © 2016-2022
SuS 1921 Reiste e.V.