Wir bewegen das Dorf!

Sieg in der Liga – Niederlage im Pokal

21. Nov. 2022

Gegen den SSV Meschede feierte die 1. Mannschaft einen 3:0-Sieg. In einem eher chancenarmen Spiel profitierte die SG gleich von zwei Strafstößen.

Die Gäste brachten Janis Bornemann und Pascal Rickert im Strafraum zu Fall, die fälligen Elfmeter verwandelten Florian Schörmann (37.) sowie Yannik Kaiser (48.) jeweils souverän zum zwischenzeitlichen 2:0. Der SSV hatte auf den Rückstand keine passende Antwort parat und so konnte die SG in der 67. Minute noch einen Konter vollenden. Nach einer Flanke von Pascal Rickert musste der eingelaufene Thomas Altbrod nur noch den Kopf zum verdienten 3:0 Endstand hinhalten. Somit befindet sich die 1. Mannschaft nun mit 29 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz.

Bereits zwei Tage später wurde in Wenholthausen die Bezirksligamannschaft des SV Oberschledorn/Grafschaft zum Viertelfinale im HSK Krombacher Pokal empfangen. Die SG stand gegen die größtenteils ideenlosen Gäste defensiv kompakt und lauerte auf Konterchancen, durch die mit etwas Spielglück sogar beinahe das 1:0 herausgesprungen wäre. So ging es torlos zur Halbzeit in die Kabinen.

In der 48. Minute zeigte der Schiedsrichter ohne ein klar ersichtbares Foulspiel auf den Punkt. Der umstrittene Elfmeter für die Gäste landete im Netz der SG. Nach 61 Minuten konnte man den Ball nicht entschlossen genug klären, sodass Oberschledorn/Grafschaft den Vorsprung auf zwei Tore ausbauen konnte. Leider verpasste man es gegen Ende der Partie, trotz der ein oder anderen guten Möglichkeit, ein Tor zu erzielen und schied demnach mit 0:2 aus dem Pokal aus.

Das letzte Hinrundenspiel findet am kommenden Sonntag gegen die SG Ostwig-Nuttlar/Valmetal statt. Anstoß ist um 14.30 Uhr in Ostwig.

Copyright © 2016-2022
SuS 1921 Reiste e.V.