Wir bewegen das Dorf!

Erste Mannschaft schlägt Fredeburg – Zweite und Dritte verlieren

16. Mai 2022

Am Sonntag, den 15. Mai konnte die erste Mannschaft den Tabellendritten TV Fredeburg mit 2:1 bezwingen und wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln.


Die Gäste aus Fredeburg erwischten den besseren Start und gingen in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, im Abschluss fehlte jedoch die Genauigkeit.


Das setzte sich im zweiten Spielabschnitt fort. Erst spät in der zweiten Halbzeit konnte sich die Dröge-Elf für ihren hohen Aufwand, besonders in der Schlussphase, belohnen. In der 75. Minute konnte die SG durch Niklas Sommer den Ausgleich erzielen, der eine Flanke von Hubertus Fredebeil traumhaft per Seitfallzieher verwertete. Zuvor hatte die SG Glück, dass der Gast zwei hochkarätige Chancen zur Vorentscheidung vergeben hatte. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff bekamen die Rot-Weißen dann schließlich einen Foulelfmeter zugesprochen, den Florian Schörmann zum viel umjubelten 2:1-Siegtreffer verwandelte.


„Das war ein Sieg des Willens und der Leidenschaft, wofür ich der Mannschaft meinen Respekt aussprechen muss. Diese drei Punkte helfen uns im Kampf um die Qualifikation für die eingleisige A-Liga enorm weiter. Es ist schön zu sehen, was die Truppe im Stande ist zu leisten“, lobte SG-Trainer Udo Dröge seine Schützlinge.


Am Sonntag möchte die 1. Mannschaft beim TV Fredeburg II den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen. Anstoß ist um 12:30 Uhr in Bad Fredeburg.

 

Im Vorspiel hatte die zweite Mannschaft die SG Elpe/Andreasberg zu Gast, musste sich nach zwei Gegentoren in der Schlussviertelstunde jedoch geschlagen geben. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat die Mannschaft von Jörg Kulina drei Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz. Am kommenden Sonntag ist die Zweite dann beim FC Arpe-Wormbach II zu Gast.

 

Die dritte Mannschaft war am Sonntag ebenfalls im Einsatz und verlor ihr Gastspiel beim FC Cobbenrode II klar mit 4:1. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Ahmed Khorsheed. Am kommenden Sonntag empfängt die Dritte den SC Kückelheim/Salwey II um 15 Uhr in Reiste.

Copyright © 2016-2022
SuS 1921 Reiste e.V.