Wir bewegen das Dorf!

17 Punkte – Erfolgreicher Start in die eingleisige A Liga

10. Okt. 2022

Mitte Ausgust startete die SG mit dem neuen Trainer Kevin Maschke am 1. Spieltag mit einem 2:1-Sieg gegen den FC Fleckenberg/Grafschaft in das Abenteuer eingleisige Kreisliga A. Nach nun 10 absolvierten Spieltagen mit je 5 Duellen gegen Teams aus dem ehemaligen Ost- und Westkreis des Hochsauerlandes ist es an der Zeit, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. So steht die SG nach fünf Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem 6. Tabellenplatz der neu gegründeten Liga und weist mit 17:13 eine positive Tordifferenz auf. Eine insgesamt sehr positive Bilanz, zu der insbesondere die letzten fünf Spieltage beigetragen haben, an denen das Team von Trainer Kevin Maschke starke 13 von 15 Punkten holte und lediglich ein Gegentor kassierte.

Am vorletzten Spieltag gastierte die SG beim TSV Bigge-Olsberg. Nach dem frühen Rückstand in der 13. Spielminute gelang es der SG aber zunehmend, das Spiel zu kontrollieren. Allerdings ließ unsere Mannschaft zunächst beste Tormöglichkeiten ungenutzt, bevor Volodymyr „Vladi“ Pavlik sich Mitte der zweiten Halbzeit ein Herz fasste und mit einem strammen Schuss aus der zweiten Reihe den verdienten Ausgleichstreffer erzielte (75.). In der Schlussphase entwickelte sich dann noch einmal ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, ohne dass einer der beiden Mannschaften noch der Lucky Punch gelang.

Im Heimspiel gegen den SV Brilon II machte es die SG besser und nutzte gleich die erste Großchance, um durch Vladi die frühe Führung zu erzielen (12.). Dieser erwischt einen absoluten Sahnetag und stoppte in der 60. Minute mit seinem zweiten Treffer des Tages die Drangphase der Gäste, die stark aus der Kabine gekommen waren. Mit der komfortablen Führung im Rücken erspielte sich die Maschke-Elf in der Folge noch weitere aussichtsreiche Möglichkeiten. Die beste nutzte Vladi in der 70. Spielminute, um seinen dritten Treffer nachzulegen. Somit stand insgesamt ein verdienter 3:0-Erfolg gegen den SV Brilon, mit dem sich die SG auf den 6. Tabellenplatz vorschiebt und nach dem TV Fredeburg derzeit die zweitbeste Mannschaft aus dem Altkreis Meschede stellt.

Am morgigen Dienstag trifft die SG im Auswärtsspiel auf den Meisterschaftsfavoriten des TuS Medebach. Anstoß ist um 19.30 Uhr in Medebach. Auch der nächste Pokalgegner steht bereits fest: Die SG trifft im Viertelfinale des Kreispokals auf den Bezirksligisten SV Oberschledorn/Grafschaft, die Terminierung dieses Spiels steht allerdings noch aus.

Auch die 2. Mannschaft konnte sich am vorletzten Wochenende erstmals belohnen und holte gleich sechs Punkte! Am Freitagabend gelang zunächst der erste Saisonsieg gegen den FC Remblinghausen, der mit 5:2 nach Hause geschickt wurde. Am Sonntag konnte die Reserve der SG dann auch im Duell gegen den FC Gartenstadt Meschede beim 1:0-Sieg drei Punkte entführen (siehe Bild). Am gestrigen Sonntag musste man sich dem FC Gleidorf/Holthausen allerdings knapp mit 3:4 geschlagen geben.

Für die 2. Mannschaft steht am kommenden Wochenende ein Doppelspieltag auf dem Programm. Am Freitag geht es gegen den Tabellenführer TuS Velmede/Bestwig, gespielt wird um 19.30 Uhr in Wenholthausen. Am Sonntag trifft die Elf dann auf den SV Schmallenberg/Fredeburg II, Anstoß ist um 12.30 Uhr in Reiste.

Die 3. Mannschaft konnte in ihrem erst 4. Saisonspiel endlich die ersten Punkte einfahren. Im Derby gegen die SG Berge/Calle-Wallen II stand am Ende ein ungefährdeter 5:0-Sieg. Am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft auswärts auf den bisher punktlosen BVB Bracht, Anstoß ist um 15.00 Uhr in Bracht.

Copyright © 2016-2022
SuS 1921 Reiste e.V.