SuS Reiste

SuS-Sommer

 

 

 

Termine

 

27.07. - 18.08. | SuS-Sommer

12.08. | 1. Spieltag Herren

02.10. | Ehrenamtstag

 

 

Fußball

 

Links

 

 

 

 
     
 

Willkommen
auf der Homepage des SuS 1921 Reiste e.V.

 

14.08. | Dank Aufstieg: Doppelspieltage zur neuen Saison

 

Durch den Aufstieg der 2. Mannschaft in die B-Kreisliga ergibt sich für die beiden Herrenmannschaften und damit auch für die Fans die erfreuliche Neuerung, dass die SG-Reserve bei fast allen Heimspielen bis zur Winterpause das Vorspiel der 1. Mannschaft bestreitet.

 

Die Spiele der 2. Mannschaft werden um 12.30 Uhr angestoßen, die 1. Mannschaft folgt zur gewohnten Anstoßzeit um 15.00 Uhr. An 2 Spieltagen haben auch die Damen taggleich ein Heimspiel, Anstoß ist dann um 17.00 Uhr.

 

Los geht es bereits am kommenden Sonntag mit einem Doppelspieltag in Reiste. Zunächst empfängt die Zweite die SG Bracht/Oedingen, anschließend trifft die Erste auf den FC Fleckenberg/Grafschaft. Den kompletten Heimspielplan findet ihr hier oder stets aktuell in der Menüspalte links.

13.08. | Spielgemeinschaft unterliegt in Cobbenrode

 

Die 1. Mannschaft war zum Auftakt der neuen Spielzeit 2018/2019 beim FC Cobbenrode antreten. Nach zwei knappen Niederlagen in der Vorsaison strebte die Mannschaft von Trainer Udo Dröge eine Steigerung der Punkteausbeute im Gemeindeduell an.

 

Jedoch war der Gastgeber über den gesamten Verlauf der Begegnung überlegen. Wobei es die SG über weite Strecken der ersten Hälfte schaffte, den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten und nur wenige Tormöglichkeiten zuzulassen. Zwei verletzungsbedingte Wechsel erschwerten die angespannte Personalsituation von Trainer Udo Dröge weiter. Die 1:0-Pausenführung des FCC resultierte folglich aus einem Freistoß aus dem Halbfeld, welcher kurz vor dem Pausenpfiff im Tor der SG einschlug.


Im zweiten Durchgang verpasste es die Elf von Udo Dröge den Gegner unter Druck zu setzten und selbst die Initiative zu ergreifen. So sorgte ein Doppelschlag der Heimmannschaft in der 56. Und 61. Minute frühzeitig für die Entscheidung, womit die 3:0-Auftaktniederlage besiegelt wurde.

 

Die 2. Mannschaft konnte im ersten Spiel der B-Kreisliga ebenfalls keine Punkte aus Cobbenrode entführen. Die Begegnung endete 3:2 für die Reserve des FCC.

08.08. | 107 Teilnehmer beim Zeltlager des SuS Reiste

 

Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und glückliche, zufriedene und gesunde Kinder - so kann das diesjährige Zeltlager des SuS 1921 Reiste kurz und knapp zusammengefasst werden. 78 Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren und 29 Betreuer schlugen zum 3. Mal auf der Sportanlage des BSV Bad Sassendorf ihre Zelte auf und erlebten ein buntes Programm an sportlichen,  kulturellen aber auch chilligen Aktivitäten.

 

Neben der schon obligatorischen sportlichen Lagerolympiade, die sich über 4 Tage erstreckte, übten sich sowohl die Kinder als auch die Betreuer beim Bubble-Soccer, einer Trendsportart aus Norwegen, die eigens für das Zeltlager aus Korbach angemietet wurde. Sowohl bei der Erkundung von Bad Sassendorf als auch beim Bogenschießen, Baseball, Völkerball, Schach, Lasergewehr schießen, Speed-Stacking und beim abendlichen Gruselrätsel waren alle mit Begeisterung dabei.

 

Zum Höhepunkt des letzten Tages wurde beim  Kinderschützenfest Lea Mareen Wiese Königin und Max Rupprecht Vizekönig. Lea Mareen regiert nun mit ihrem Bruder Jonathan Wiese und Max mit Felia Baust zusammen ein Jahr lang die Reister Zeltlagerkinder. Am Abend erfolgten die Taufe  der neuen Betreuer und eine Knicklichtershow in der Dämmerung.

 

Auch im Jahr 2019 findet wieder eine Ferienfreizeit des SuS 1921 Reiste statt. Der Termin wird zeitnah auf der Homepage und in der Presse bekannt gegeben.  Bilder vom Lager gibt hier.

 

07.08. | Lauren Baust ist die erste Torschützin der Reister Damen


Lauren Baust erzielte mit ihrem Treffer in der 10. Spielminute die 1:0 Führung der Reister Damen am vergangenen Sonntag beim 1. Testspiel gegen die zweite Vertretung des TuS Oeventrop. Nur 10 Minuten später konnte Sarah Mengeringhaus die Führung auf 2:0 ausbauen. Oeventrop hatte bis zur Halbzeit mehrere gute Torchancen zum Ausgleich, konnte diese aber nicht nutzen.

 

Kurz nach der Halbzeitpause lies Michelle Hoffmann die Reister Damen erneut jubeln. Sie erzielte das 3:0. Danach baute Reiste deutlich ab und musste den hohen Temperaturen Tribut zollen. Auf der Ersatzbank stand mit Ramona Dümpelmann nur eine einzige Auswechselspielern parat. Oeventrop wechselte munter durch und kam durch die Treffer in der 80. und 89. Minute noch bedenklich nah an den Ausgleich.

 

Trainer Berthold Thiele: "Ich hätte gerne ab der 60. Minute drei frische Spielerinnen gebracht um die Mannschaft zu entlasten. Das war aber an diesem Sonntag leider nicht möglich. Die Temperaturen und auch das dreitägige Trainingslager haben dann deutlich ihre Spuren hinterlassen. Unterm Strich habe ich aber bis zu 60. Minute schon sehr viele besprochene Vorgaben gesehen und das war letztendlich das Ziel dieses Testspiels."

 

30.07. | Großer Pokalfight am Freitagabend


Als nach 120 spannenden Pokalminuten der Schlusspfiff ertönte, war die Erleichterung auf Seiten der Gäste spürbar, denn unsere Mannschaft hatte den Bezirksligisten aus Eslohe an den Rande einer Niederlage gebracht. Allerdings setzten sich die Gäste aus Eslohe, die erst in der fünften Minute der Nachspielzeit den Ausgleich erzielen konnten, letztlich mit 3:2 nach Verlängerung durch

.
Vor der Partie schienen die Rollen klar verteilt, doch der Favorit aus Eslohe hatte von Anfang an Mühe, sich gegen die kompakte Defensive der SG Torchancen herauszuspielen. So waren es vornehmlich Standardsituationen und Distanzschüsse, die für Gefahr sorgten. Allerdings war Schlussmann Tobias Bause in herausragender Verfassung und bewahrte die SG mehrfach vor dem drohenden Rückstand. Obwohl sich die SG in der ersten Halbzeit auf die Defensivarbeit fokussierte, ergaben sich durchaus auch eigene Möglichkeiten, in Führung zu gehen. Jedoch fehlte im letzten Angriffsdrittel zu oft die Präzision.


Das erste Tor des Tages erzielte der BC Eslohe in der 66. Spielminute. Jedoch gelang es der SG in der Folge nicht nur auszugleichen (70.), sondern auch selbst in Führung zu gehen (74.). Beide Treffer erzielte der stark aufspielende Florian Schörmann. Im Anschluss musste die SG der überdurchschnittlichen Kampf- und Laufleistung jedoch Tribut zollen, sodass sich unsere Mannschaft weit in die eigene Hälfte drängen ließ, um das Ergebnis zu verwalten. Eslohe nutzte die Feldüberlegenheit, um zahlreiche Standardsituationen in gefährlichen Räumen zu erzwingen, sodass der BC Eslohe durch eine dieser doch noch zum Ausgleich kam (95.).


In der Verlängerung nutzte Philip Bürger die erste Möglichkeit der Gäste direkt eiskalt aus und brachte sein Team erneut in Führung (112.). Die SG stemmte sich nochmals mit allen Kräften gegen die drohende Niederlage und hatte in Person von Henrik Schenuit sogar noch die Chance zum Ausgleich, allerdings parierte der Gästetorwart seinen Volleyschuss überragend, sodass der BC Eslohe letztlich glücklich, aber dennoch nicht unverdient in die nächste Runde einzog.


Die SG bedankt sich für die Unterstützung der Zuschauer und fiebert nun dem Saisonauftakt am 12.08.2018 in Cobbenrode entgegen. Die Mannschaft von Udo Dröge befindet sich nach nunmehr 16 Einheiten auf einem guten Weg, in eine weitere erfolgreiche Saison zu starten, an deren Ende erneut der Klassenerhalt stehen soll. Dazu hofft die Mannschaft auch in der neuen Saison wieder auf die Unterstützung der Fans.

25.07. | Neue Spielpläne sind da – Derbytime zum Start


Die Spielpläne für die neue Saison 2018/2019 sind erschienen. Während die 1. Mannschaft ein schweres Auftaktprogramm zu bewältigen hat, freut sich die 2. Mannschaft nach dem Aufstieg auf das Abenteuer B-Liga.


Die 1. Mannschaft startet gleich mit einem Derby in die neue Spielzeit, zum Auftakt am 12. August trifft die Dröge-Elf auswärts auf den FC Cobbenrode. Am 2. Spieltag empfängt die Mannschaft zum ersten Heimspiel den FC Fleckenberg/Grafschaft, ehe man eine Woche später zum TV Fredeburg reist. Den kompletten Spielplan findet ihr hier.


Nach dem etwas kuriosen Aufstieg der 2. Mannschaft (siehe News-Beitrag vom 11.06.) startet das Team ebenfalls mit einem Derby beim Mitaufsteiger FC Cobbenrode II und bestreitet somit das Vorspiel der 1. Mannschaft. Am 2. Spieltag ist die SG Bracht/Oedingen zu Gast, ehe man in der Folgewoche beim TV Fredeburg II gastiert. Hier gehts zum Spielplan.


Der Spielplan für die Damenmannschaft wurde noch nicht veröffentlicht.

24.07. | FC Arpe/Wormbach gewinnt Landgasthof Reinert-Cup


Der FC Arpe/Wormbach ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat die erste Ausgabe des Landgasthof Reinert-Cup in Reiste gewonnen.


In der Vorrunde am Samstag setzte sich die Richter-Elf souverän mit 2:1 gegen die SG Reiste/Wenholthausen und 2:0 gegen den SV Dorlar/Sellinghausen durch und traf damit im Finale am Sonntag auf den SC Kückelheim/Salwey. Der A-Ligist war in der Vorrunde jeweils mit 2:0 gegen die SG Berge/Calle-Wallen und den SV Oberelspe siegreich.


Im Finale bestimmte der Bezirksligist dann das Geschehen und gewann nach 60 Spielminuten am Ende verdient mit 3:0. Der FC Arpe/Wormbach trägt sich damit als erste Mannschaft in die Siegerliste des Vorbereitungsturniers in Reiste ein. Den 3. Platz belegte die SG Berge/Calle-Wallen nach einem 2:0-Erfolg gegen den SV Dorlar/Sellinghausen, im Spiel um Platz 5 siegte die SG Reiste/Wenholthausen mit 4:2 gegen den SV Oberelspe.


Insgesamt sind die Organisatoren sehr zufrieden mit dem Turnier. Bei bestem Fußballwetter zeigten die Mannschaften engagierte Leistungen und belohnten die Zuschauer an beiden Tagen mit mindestens 2 Toren pro Partie. Auch im kommenden Jahr wird das Turnier wieder ins Programm aufgenommen und bietet heimischen Teams wieder die Möglichkeit, sich unter Wettkampfbedingungen auf die neue Saison vorzubereiten.

 

22.07. | Reister Damen starten in ihre Vorbereitung zur nächsten Saison


Die Reister Damen und Trainer Berthold Thiele starten am kommenden Dienstag um 19.00 Uhr auf dem Reinhold-Schulte Sportplatz in Reiste in ihre Vorbereitung zur nächsten Saison.

 

Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga findet nun ein Neuanfang in der Kreisliga statt. Die Erwartungen sollten hierbei nicht zu hoch gesetzt werden. Erst nach Ende der Hinrunde will man sich auf ein Saisonziel festlegen. Der Kader besteht überwiegend aus sehr jungen Spielerrinnen ergänzt von einigen Erfahren.

 

Das erste Saisonspiel am Sonntag, den 19. August führt das Thiele-Team zum VfL Giershagen. Für den Reister Markt haben sich die Damen spielfrei gewünscht und dem Wunsch wurde auch entsprochen. Am 3. Spieltag kommt es bereits zum Derby gegen den FC Remblinghausen, Anstoß in der Wildsau-Kampfbahn ist am 02. September bereits um 11 Uhr. Das erste Heimspiel findet erst am Sonntag, den 08. September statt. Gegner ist dann der Vorjahresmeister FC Ostwig/Nuttlar.

 

Die Damen werden ihre Heimspiel immer auf dem Reinhold-Schulte Sportplatz austragen. Anstoßzeit ist dann immer um 12.30 Uhr. Die Reister-Damen hoffen auf genügend Unterstützung aus dem Fan-Block!

20.07. | Pokal ausgelost – Zweite testet in Cobbenrode


Die 1. Runde des Krombacher-Pokals ist ausgelost, und die SG Reiste/Wenholthausen bekam mit dem Bezirksligisten BC Eslohe gleich einen echten Kracher zugelost. Das Lokalderby findet am kommenden Freitag in Wenholthausen statt, Anstoß ist um 19.00 Uhr.


Die 2. Mannschaft spielt am heutigen Freitag beim „Kreisliga-Legenden-Cup“ in Cobbenrode und trifft dort die SG Kirchveischede/Bonzel II, SG Fretter/Serkenrode II sowie den FC Cobbenrode II. Im Anschluss an die Vorrunde mit einer Spielzeit von jeweils 20 Minuten erfolgen die Platzierungsspiele. Beginn des Turniers ist um 18.00 Uhr auf der Sportanlage in Cobbenrode.

19.07. | Saisoneröffnungsfeier am Samstag


Am kommenden Samstag findet am Reinhold-Schulte-Sportplatz die Saisoneröffnungsfeier statt. Geladen sind die Herrenmannschaften, Damen, Alte Herren sowie die A-Jugend und U17-Mädels. Außerdem freuen wir uns auf die Trainer und Betreuer sowie Fans und Zuschauer der Mannschaften.


Im Rahmen eines Freundschaftsspiels trifft die SG Reiste/Wenholthausen zunächst um 16.00 Uhr auf den GSV Eibensbach aus dem Württembergischen Fußball-Verband, der sich derzeit im Sauerland im Rahmen eines Trainingslagers auf die neue Saison vorbereiten. Im Anschluss klingt der Tag in lockerer Runde bei kostenlosen Getränken und Spezialitäten vom Grill aus.


Wir freuen uns auf viele Gäste!

18.07. | SuS-Sommer 2018

 

Auch in diesem Sommer bietet der SuS Reiste wieder verschiedene Aktionen für Kinder ab dem 1. Schuljahr bis zum Alter von 13 Jahren an. Folgende Aktivitäten sind geplant:

 

27.07. | Völkerballturnier
27.07. | Mädelsabend
06.08. | Dorfspiele
11.08. | Tagesausflug Maxipark Hamm
18.08. | Wasserspiele rund ums Sportheim

 

Bei Interesse oder für weitere Informationen stehen Euch folgende Ansprechpartner sowie die Übungsleiter im Freizeit- und Breitensport zur Verfügung:

 

Miriam Kenter | Tel. 0171/7833663
Birgit Fuchte | Tel. 0177/8979905

 

Anmeldungen werden bis spätestens zum 25.07.2018 entgegengenommen. Je nach Aktivität wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

 

14.07. | Landgasthof Reinert-Cup: Tag 1

 

Die Vorrunde des Landgasthof Reinert-Cup ist gespielt. Bei bestem Fußballwetter kam es zu folgenden Ergebnissen:

 

Gruppe A

FC Arpe/Wormbach - SG Reiste/Wenholthausen 2:1

SV Dorlar/Sellinghausen - FC Arpe/Wormbach 0:2

SG Reiste/Wenholthausen - SV Dorlar/Sellinghausen 1:3

 

Gruppe B

SG Berge/Calle-Wallen - SV Oberelspe 2:0

SC Kückelheim/Salwey - SG Berge/Calle-Wallen 2:0

SV Oberelspe - SC Kückelheim/Salwey 0:2

 

In jedem Spiel sind also mindestens zwei Tore gefallen, so kann es bei den Platzierungsspielen am morgigen Sonntag gerne weiter gehen. Die Zuschauer können sich auf folgende Partien freuen:

 

Spiel um Platz 5 | 12.30 Uhr

SG Reiste/Wenholthausen - SV Oberelspe

 

Spiel um Platz 3 | 13.45 Uhr

SV Dorlar/Sellinghausen - SG Berge/Calle-Wallen

 

Finale | 15.00 Uhr

FC Arpe/Wormbach - SC Kückelheim/Salwey

10.07. | U17 mit Sieg zum Abschluss

 

Mit dem dritten Platz konnten die B-Juniorinnen die Saison 17/18 abschließen. Die guten Leistungen in der Rückrunde haben diesen Erfolg herbeigeführt. „Die Mannschaft hat sich innerhalb der zweiten Saisonhälfte technisch und spielerisch um ein vielfaches steigern können“, so David Schulte, der auf die Leistung der Mannschaft zusammen mit seinen Trainerkollegen Jürgen Rickert und Frank Ludwig stolz ist.


Im letzten Spiel konnte die stabile Leistung nochmals abgerufen werden. Ein 3:1-Sieg gegen die zweite Mannschaft von JSG Alme/Thülen/Rosenbeck-Nehden war ein gelungener Saisonabschluss. Die Tore beim SuS haben Miriam Wüllner und Antoinette Pniewski (2) erzielt.


Durch gute Leistungen der Abwehrspielerinnen und der Torhüterin konnten starke Angriffe durch die JSG Alme abgewehrt werden. Die Defensive der U17 Mannschaft hat wieder einmal ihre ganze Klasse gezeigt.


Antoinette Pniewski, Hannah Iseken und Maren Christmann werden die U17 Mannschaft nach dieser Saison verlassen und in den Kader der 1. Damenmannschaft wechseln. Das Trainerteam wünscht den Spielerinnen viel Erfolg.

 

05.07. | SG startet in Vorbereitung

 

Sieben Wochen Amateurfußballabstinenz finden ihr Ende, wenn Udo Dröge seine Mannschaft am heutigen Donnerstag zum Trainingsauftakt begrüßt. Neben zahlreichen Trainingseinheiten und Testpielen reihen sich außerdem ein Trainingswochenende und erstmals der Landgasthof Reinert-Cup in den Vorbereitungsplan ein.

 

Am 12. August soll die 1. Mannschaft dann eingespielt und fit in ihre zweite A-Liga-Saison starten. Bereits zwei Wochen zuvor (27.07.) findet die erste Pokalrunde statt. Terminübersicht 1. Mannschaft:


14. & 15.07. | Landgasthof Reinert-Cup (Reiste, Spielplan bereits online)
21.07. | SG - SV Oberelspe (16.00 Uhr, Reiste)
26.07. | SG - FC Langenei/Kickenbach (19.30 Uhr, Reiste)
29.07. | SG - SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld (15.00 Uhr, Wenholthausen)
05.08. | SV Bachum/Bergheim - SG (15.00 Uhr)

Die 2. Mannschaft hat sich nach dem Aufstieg erst gar nicht ausgeruht. Auch in der spielfreien Zeit haben sich weite Teile der Mannschaft einmal in der Woche für ein Trainingsspiel getroffen. Offiziell beginnt das Abenteuer B-Liga mit dem Trainingsauftakt am 10. Juli. Von da an wird dienstags und donnerstags ab 19.00 Uhr in Wenholthausen trainiert.

 

Bevor die Zweite dann ebenfalls am 12. August in die Pflichtspielsaison startet, testet die SG II in Reiste gegen den TuS Rumbeck (28.07.) und in Wenholthausen gegen den TuS Oeventrop II (04.08.).

 

Änderungen der Spiel- und Trainingsansetzungen sind vorbehalten und werden bestmöglich bekanntgegeben. Die Meisterschaftsspielpläne und Pokalbegegnungen werden wir nach Herausgabe bzw. Auslosung ebenfalls veröffentlichen.

26.06. | Landgasthof Reinert-Cup in Reiste


In diesem Jahr findet am 14. und 15. Juli erstmals der Landgasthof Reinert-Cup statt, bei dem sechs Mannschaften aus dem Altkreis im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 aufeinandertreffen. Das Teilnehmerfeld mit einem Bezirksligisten, drei A-Ligisten und zwei B-Ligisten verspricht spannende Spiele auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste.


Turnierfavorit ist der Bezirksligist FC Arpe/Wormbach, der in der vergangenen Saison den 6. Platz in der Bundesliga des Sauerlands belegen konnte und unter ihrem neuen Trainer Jens Richter sicherlich auch in der kommenden Saison zu den Topteams der Liga gehören wird. Richter: „Wir freuen uns auf das Turnier in Reiste, das wir mit Freude und Engagement angehen werden. In den ersten Wochen werde ich mir ein Bild von der Mannschaft machen, um uns dann gezielt auf die neue Saison vorzubereiten. Ob wir zu den Topteams der Liga gehören, wird sich dann zeigen. In jedem Fall freue ich mich auf die neue Aufgabe beim FC Arpe/Wormbach“.


In der Gruppe A trifft die Elf auf die gastgebende SG Reiste/Wenholthausen und den SV Dorlar/Sellinghausen, der nach dem Abstieg in der vergangenen Saison erstmals den Weg in die B-Liga antreten musste.


In der Gruppe B misst sich die SG Berge/Calle-Wallen mit den Olper B-Ligisten SV Oberelspe sowie dem SC Kückelheim/Salwey, der in der abgelaufenen Spielzeit wieder in die A-Liga aufgestiegen ist. Co-Trainer Carsten Franke: „Wir freuen uns, nach zwei Jahren wieder in der A-Liga Meschede spielen zu können. Diese zwei Jahre haben uns als Mannschaft sicherlich gut getan, nichtsdestotrotz sind wir froh, den Aufstieg geschafft zu haben. Dieses Turnier bietet eine gute Gelegenheit, uns mit heimischen Mannschaften zu messen“.


Die Vorrundenspiele beginnen am Samstag um 14.00 Uhr mit der Begegnung FC Arpe/Wormbach gegen die SG Reiste/Wenholthausen und enden mit der um 19.00 Uhr startenden Partie SV Oberelspe gegen den SC Kückelheim/Salwey. Im Anschluss findet im Landgasthof Reinert in Reiste die Players Night für Fans und Spieler aller Mannschaften statt.


Die Platzierungsspiele starten am Sonntag mit dem Spiel um Platz 5 um 12.30 Uhr und dem Spiel um Platz 3 um 13.45 Uhr. Um 15.00 Uhr treffen die beiden Sieger der Gruppen im Finale aufeinander.

 

Den kompletten Spielplan seht ihr bei Klick auf das Bild. Für das Wohl der hoffentlich zahlreichen Zuschauer wird bestens gesorgt sein. Der Verein bedankt sich an dieser Stelle beim Landgasthof Reinert für die Unterstützung des Turniers!

 

22.06. | FC Remblinghausen gewinnt Masters


Der FC Remblinghausen sicherte sich am vergangenen Samstag den Masters-Titel der Alten Herren in Reiste und setzte sich bei bestem Fußballwetter gegen 6 weitere Mannschaften durch.


Aufgrund kurzfristiger Absagen wurde das Turnier mit den verbliebenen 7 Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Mit dem FC Remblinghausen und dem SuS Reiste kristallisierten sich im Laufe des Tages die zwei Mannschaften heraus, die Ambitionen auf den Tagesssieg hatten. Im direkten Duell beider Mannschaften setzte sich der FC Remblinghausen knapp mit 1:0 durch und lag damit am Ende des Tages einen Punkt vor dem SuS.

 


Besonders erwähnenswert war die Teilnahme des MGV Kartung. Die Fußballer des Männergesangvereins (!) aus Baden-Württemberg fanden über den VfL Giershagen den Weg nach Reiste und traten gleich mit 2 Mannschaften an. Ein sportlich fairer Wettkampf mit den Spielern aus dem Ländle und eine gesellige 3. Halbzeit prägten an diesem Tag das Geschehen rund um den Reinhold-Schulte-Sportplatz.


Unser Glückwunsch geht in jedem Fall an den FC Remblinghausen, der den großen Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte. Den Spielplan mit allen Ergebnissen und der Abschlusstabelle findet ihr hier.

 

19.06. | Berthold Thiele zurück in Reiste


In der kommenden Saison 2018/2019 kehrt ein bekanntes Gesicht nach Reiste zurück. Berthold Thiele übernimmt zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit das Ruder bei der 1. Damenmannschaft und kehrt damit nach 6 Jahren wieder an die Seitenlinie des Reister Sportplatzes zurück.


Mit dem Namen Berthold Thiele ist die wohl erfolgreichste Zeit des Damenfußballs in Reiste verbunden. Im Gründungsjahr 2008 übernahm Berthold das Traineramt bei den Damen und führte das Team mit 2 Aufstiegen in 4 Jahren von der Kreisliga in die Landesliga, verließ den Verein dann aber im Jahr 2012 für eine Auszeit. Nach dem Abstieg im vergangenen Jahr geht die Mannschaft mit Thiele nun wieder in der Kreisliga an den Start.


Interessierte Spielerinnen, die sich in Reiste unter hervorragenden Bedingungen im Jugend- oder Seniorenbereich entwickeln können, sind herzlich willkommen. Ansprechpartner bei den Senioren ist Berthold Thiele unter Tel. 0171/6277982, im Juniorenbereich steht Michele Mecklenbräucker unter Tel. 0152/02898618 zur Verfügung.

 

11.06. | Aufstieg! Und keiner hat‘s gemerkt…


Ein paar Wochen vor dem Saisonfinale setzte sich die 2. Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen zusammen. Was machen, wenn die letzten Spiele gewonnen werden, die Konkurrenz patzt und der Sprung auf einen Aufstiegsplatz gelingen sollte? Will man wirklich aufsteigen oder doch lieber in der C-Liga verbleiben?


Spätestens als man das direkte Duell gegen den späteren Tabellenzweiten FC Gartenstadt Meschede verlor, hatten sich diese Gedankenspiele sportlich erledigt. Am letzten Spieltag fegte man den Tabellenletzten aus Arpe zwar noch mal mit 15:0 vom Platz, der Rückstand auf die Aufstiegsplätze betrug aber am Ende deutliche 7 Punkte. Trotzdem war man sich einig, mit 49 Punkten aus 24 Spielen und 90 geschossenen Toren eine sehr gute Runde gespielt zu haben. Die Saison ging für die SG in diesem Jahr aber ungewollt in die Nachspielzeit.


Einige Tage nach dem Saisonfinale, die Relegationsspiele zur Bezirksliga waren inzwischen gelaufen, berichteten die ersten Medien über den Aufstieg unserer Zweiten. Nach ersten ungläubigen Kommentaren entschloss man sich, der Sache doch mal auf den Grund zu gehen. Und tatsächlich, durch den Aufstieg des SV Schmallenberg/Fredeburg in die Bezirksliga und gleichzeitig keinem Absteiger in die A-Liga trat das einzige Szenario in Kraft, in dem sich auch der Drittplatzierte der C-Liga für den Aufstieg qualifizieren sollte.

 


Was sollte man nun tun? Feiern oder verzichten? Und wer druckt die Aufstiegsshirts für die 45 eingsetzten Spieler? Erstmal wieder zusammensetzen.


Schlussendlich hat sich die Mannschaft und das Trainerteam für den Aufstieg in die B-Liga entschieden, zu welchem wir an dieser Stelle herzlichst gratulieren! Man muss die Feste eben feiern, wie sie fallen…

 

07.06. | Masters steht in den Startlöchern


Am 16. Juni findet wieder das alljährliche Masters der Alten Herren des SuS Reiste statt. Das mit voraussichtlich 10 Mannschaften an den Start gehende Turnier beginnt um 14.30 Uhr auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz. Der Turnierplan wird aufgrund noch offener Zusagen kurzfristig erstellt und hier veröffentlicht. Das Finale findet gegen 18.30 Uhr statt.


Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt sein, abends klingt das Turnier dann mit DJ am Sportheim aus. Selbstverständlich werden auch die Spiele der Fußball-WM in Russland live und in Farbe übertragen.


Der SuS Reiste freut sich auf spannende Spiele auf unserer schönen Sportanlage und natürlich auf viele Zuschauer aus nah und fern.

 

04.06. | Alte Herren mit 6. Platz in Giershagen


Nach dem sensationellen 2. Platz im vergangenen Jahr machten sich die Alten Herren des SuS Reiste am Freitag erneut auf langen Weg nach Giershagen, um kurz vor der hessischen Landesgrenze am Turnier des gastgebenden VfL teilzunehmen.


Im Vorjahr startete die Mannschaft als Underdog ins Turnier und wusste diese Rolle für sich zu nutzen. In diesem Jahr hatten sich die Gegner aber offensichtlich auf die spielbestimmende, von hoher Laufbereitschaft geprägte Spielweise des SuS eingestellt.


Im ersten Spiel gab es eine deutliche 0:2-Niederlage gegen den VfR Volkmarsen, gefolgt von einem 0:3 gegen den TuS Madfeld. Im Spiel gegen den die SG Hoppecketal/Padberg zeigte die Mannschaft beim 1:1 aber, dass sie nicht wegen dem schönen Naturrasenplatz nach Giershagen gekommen war.


Im 4. Spiel traf der SuS dann auf den bis dahin punklosen Gastgeber und musste eine bittere 1:2-Niederlage einstecken. Wie schon im Spiel zuvor erzielte Goalgetter Matthias Gora das Tor für unsere Mannschaft. Im letzten Spiel gegen den VfB Marsberg war das Team dann nochmals hochmotiviert, unterlag am Ende aber erneut mit 1:2. Das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Sebastian Plett nach genialer Vorarbeit von Spielmacher Daniel Kenter.


Die Mannschaft konnte seine Qualitäten an diesem Tag nicht richtig auf den Platz bringen, trotz deutlichem Übergewicht im Mittelfeld! Mit einem guten 6. Platz von 6 Mannschaften gilt es nun den Blick nach vorne zu richten und beim vereinseigenen Alte-Herren-Masters am 16. Juni wieder ein besseres Ergebnis zu erzielen.


Für den SuS spielten: Maximilian Osebold, Michael Bremke, Sebastian Plett, Matthias Gora, Sebastian Godmann, Tobias Wenzel, Matthias Schaub, Daniel Kenter und Christian Bremke.

 

 

 
   
     
 

Du hast News, Bilder, Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage?

Dann zögere nicht und schicke eine E-Mail an den Webmaster.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.