SuS Reiste

Termine

 

16.06. | Alte-Herren-Masters

14.- 18.07. | Zeltlager

02.10. | Ehrenamtstag

 

 

Fußball

 

Links

 

 

 

 
     
 

Willkommen
auf der Homepage des SuS 1921 Reiste e.V.

 

11.06. | Aufstieg! Und keiner hat‘s gemerkt…


Ein paar Wochen vor dem Saisonfinale setzte sich die 2. Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen zusammen. Was machen, wenn die letzten Spiele gewonnen werden, die Konkurrenz patzt und der Sprung auf einen Aufstiegsplatz gelingen sollte? Will man wirklich aufsteigen oder doch lieber in der C-Liga verbleiben?


Spätestens als man das direkte Duell gegen den späteren Tabellenzweiten FC Gartenstadt Meschede verlor, hatten sich diese Gedankenspiele sportlich erledigt. Am letzten Spieltag fegte man den Tabellenletzten aus Arpe zwar noch mal mit 15:0 vom Platz, der Rückstand auf die Aufstiegsplätze betrug aber am Ende deutliche 7 Punkte. Trotzdem war man sich einig, mit 49 Punkten aus 24 Spielen und 90 geschossenen Toren eine sehr gute Runde gespielt zu haben. Die Saison ging für die SG in diesem Jahr aber ungewollt in die Nachspielzeit.


Einige Tage nach dem Saisonfinale, die Relegationsspiele zur Bezirksliga waren inzwischen gelaufen, berichteten die ersten Medien über den Aufstieg unserer Zweiten. Nach ersten ungläubigen Kommentaren entschloss man sich, der Sache doch mal auf den Grund zu gehen. Und tatsächlich, durch den Aufstieg des SV Schmallenberg/Fredeburg in die Bezirksliga und gleichzeitig keinem Absteiger in die A-Liga trat das einzige Szenario in Kraft, in dem sich auch der Drittplatzierte der C-Liga für den Aufstieg qualifizieren sollte.

 


Was sollte man nun tun? Feiern oder verzichten? Und wer druckt die Aufstiegsshirts für die 45 eingsetzten Spieler? Erstmal wieder zusammensetzen.


Schlussendlich hat sich die Mannschaft und das Trainerteam für den Aufstieg in die B-Liga entschieden, zu welchem wir an dieser Stelle herzlichst gratulieren! Man muss die Feste eben feiern, wie sie fallen…

 

07.06. | Masters steht in den Startlöchern


Am 16. Juni findet wieder das alljährliche Masters der Alten Herren des SuS Reiste statt. Das mit voraussichtlich 10 Mannschaften an den Start gehende Turnier beginnt um 14.30 Uhr auf dem Reinhold-Schulte-Sportplatz. Der Turnierplan wird aufgrund noch offener Zusagen kurzfristig erstellt und hier veröffentlicht. Das Finale findet gegen 18.30 Uhr statt.


Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt sein, abends klingt das Turnier dann mit DJ am Sportheim aus. Selbstverständlich werden auch die Spiele der Fußball-WM in Russland live und in Farbe übertragen.


Der SuS Reiste freut sich auf spannende Spiele auf unserer schönen Sportanlage und natürlich auf viele Zuschauer aus nah und fern.

 

04.06. | Alte Herren mit 6. Platz in Giershagen


Nach dem sensationellen 2. Platz im vergangenen Jahr machten sich die Alten Herren des SuS Reiste am Freitag erneut auf langen Weg nach Giershagen, um kurz vor der hessischen Landesgrenze am Turnier des gastgebenden VfL teilzunehmen.


Im Vorjahr startete die Mannschaft als Underdog ins Turnier und wusste diese Rolle für sich zu nutzen. In diesem Jahr hatten sich die Gegner aber offensichtlich auf die spielbestimmende, von hoher Laufbereitschaft geprägte Spielweise des SuS eingestellt.


Im ersten Spiel gab es eine deutliche 0:2-Niederlage gegen den VfR Volkmarsen, gefolgt von einem 0:3 gegen den TuS Madfeld. Im Spiel gegen den die SG Hoppecketal/Padberg zeigte die Mannschaft beim 1:1 aber, dass sie nicht wegen dem schönen Naturrasenplatz nach Giershagen gekommen war.


Im 4. Spiel traf der SuS dann auf den bis dahin punklosen Gastgeber und musste eine bittere 1:2-Niederlage einstecken. Wie schon im Spiel zuvor erzielte Goalgetter Matthias Gora das Tor für unsere Mannschaft. Im letzten Spiel gegen den VfB Marsberg war das Team dann nochmals hochmotiviert, unterlag am Ende aber erneut mit 1:2. Das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Sebastian Plett nach genialer Vorarbeit von Spielmacher Daniel Kenter.


Die Mannschaft konnte seine Qualitäten an diesem Tag nicht richtig auf den Platz bringen, trotz deutlichem Übergewicht im Mittelfeld! Mit einem guten 6. Platz von 6 Mannschaften gilt es nun den Blick nach vorne zu richten und beim vereinseigenen Alte-Herren-Masters am 16. Juni wieder ein besseres Ergebnis zu erzielen.


Für den SuS spielten: Maximilian Osebold, Michael Bremke, Sebastian Plett, Matthias Gora, Sebastian Godmann, Tobias Wenzel, Matthias Schaub, Daniel Kenter und Christian Bremke.

 

29.05. | Tombola: 37 Preise warten auf ihre Gewinner


Insgesamt 37 Gewinner-Lose der Sportfest-Tombola wurden bisher nicht eingelöst, die noch offenen Preise findet ihr hier.


Die Gewinner setzen sich bitte mit Andreas Müller unter Tel. 0172/5368570 oder per E-Mail (mueller-reiste@web.de) bis spätestens zum 30.06.2018 in Verbindung. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und allen anderen Teilnehmern viel Glück beim nächsten Mal!

24.05. | Schaub siegt beim Bundesliga-Tippspiel


Nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft ließ er sich mehr vom Thron stoßen: Matthias Schaub sicherte sich zum ersten Mal den Titel des Tippkönigs beim Bundesliga-Tippspiel des SuS Reiste.


Bereits zur Winterpause lag Matthias mit satten 15 Punkten vor seinen Verfolgern, am Ende rettete er 9 davon ins Ziel. Matthias belegte vom ersten bis zum letzten Spieltag den 1. Platz und ist damit mehr als ein verdienter Sieger der Tippspiel-Saison 2017/2018.


Auf dem 2. Platz landete wie im Vorjahr Markus Blank, gefolgt von Jörg Kulina auf Platz 3. Der Neustart zur Saison 2018/2019 wird rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben, angemeldete Tipper erhalten außerdem eine Tipperinnerung per E-Mail.


Es folgt eine Übersicht der ersten 10 Plätze, das gesamte Teilnehmerfeld findet ihr hier.

 

1. Matthias Schaub – 222 Punkte
2. Markus Blank – 213
3. Jörg Kulina – 209
4. Johannes Struwe – 207
5. Dirk Zacharias – 204
6. Simon Engelhard – 203
7. Florian Schörmann - 202
8. Sebastian Plett – 197
9. Fabian Sapp – 196
10. Martin Mester - 186

22.05. | Zweite Game Challenge ein voller Erfolg


Am vergangenen Samstag konnten mehr als 20 Spieler erneut beweisen, was sie an der Spielkonsole können. Die Teilnehmer und Zuschauer sahen spannende Spiele auf zwei Großleinwänden.

 

Am Ende eines langen Tages setzte sich Jan Büsse gegen das starke Teilnehmerfeld durch und ist damit Nachfolger von Steffen Krämer, der die erste Ausgabe der Game Challenge gewinnen konnte. Im Finale setzte sich Jan gegen Lukas Dröge durch, den dritten Platz sicherte sich Henning Schnöde.

 

Die Teilnehmer im Alter zwischen 12 und 34 Jahren freuen sich bereits jetzt auf die 3. Game Challenge des SuS Reiste, die voraussichtlich im vierten Quartal 2018 stattfinden wird.

 

14.05. | Tombola-Gewinner stehen fest


Ab sofort findet ihr hier die Übersicht der Gewinner-Lose unserer großen Sportfest-Tombola.


Die Gewinner setzen sich bitte mit Andreas Müller unter Tel. 0172/5368570 oder per E-Mail (mueller-reiste@web.de) in Verbindung. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und allen anderen Teilnehmern viel Glück beim nächsten Mal!

14.05. | SG gegen Vize-Meister nicht chancenlos

 

Im letzten Heimspiel der Saison musste sich die Dröge-Elf Vize-Meister FC Fatih Türkgücü Meschede mit 4:2 geschlagen geben.

 

Die erste Halbzeit war dabei ein Sinnbild für eine Vielzahl von Spielen in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg, denn die Mannschaft präsentierte sich geschlossen und äußerst kampfbetont, schaffte es aufgrund ihrer Unerfahrenheit aber nicht, mit einem guten Resultat in die Halbzeitpause zu gehen. So reichten dem Gast aus Meschede zwei gefährliche Standards, um mit 2:0 in Führung zu gehen, denn auf der Gegenseite blieben zahlreiche gute Gelegenheiten für die SG ungenutzt.


In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste die Führung zwischenzeitlich sogar auf 4:0 ausbauen. Trotzdem erspielte sich die SG weiterhin gute Möglichkeiten und drängte auf einen eigenen Treffer. Folglich verkürzten Josef Erves (82.) und Marius Böhmer (89.) das Ergebnis immerhin auf 4:2. Allerdings fielen die Tore insgesamt zu spät, um den Sieg der Gäste ernsthaft gefährden zu können, obwohl Florian Schörmann in der Nachspielzeit noch die Möglichkeit auf den Anschlusstreffer hatte.

 

Da das Spiel im Rahmen des Sportfestes des SuS Reiste ausgetragen wurde, nutzte die Mannschaft nach Schlusspfiff die Möglichkeit, sich am Biertempel für die überragende Unterstützung der Fans in dieser Saison zu bedanken.


Im letzten Spiel der Saison trifft die SG am Freitagabend auf den FC Cobbenrode. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in Cobbenrode.

 

Das Spiel der 2. Mannschaft gegen den FC Gartenstadt Meschede musste aufgrund der Witterungsverhältnisse abgebrochen werden. Das Spiel wird bereits am Donnerstag um 19.30 Uhr am Sportplatz Olpe nachgeholt.

07.05. | Sommerkick endet Remis – SG II mit höchstem Sieg der jüngeren Vereinsgeschichte


Gestern waren in Reiste der FC Ostwig/Nuttlar und die SG Bödefeld/Henne-Rartal III zu Gast in Reiste. Die 1. Mannschaft wollte nach dem 3:3-Unentschieden im Hinspiel den zweiten Heimsieg in Folge unter Dach und Fach bringen.


In einer schleppenden Partie, in der der FC die höheren Spielanteile und die SG die klareren Torchancen hatte, dauerte es bis zur 88. Minute, ehe der erste Treffer bejubelt werden konnte. David Schmidt bediente den gerade eingewechselten Kevin Tigges, der den Ball direkt im Tor unterbrachte. Bemerkenswert: Letzte Woche stand er noch als Aushilfs-Torwart beim Auswärtssieg in Niederhenneborn zwischen den Pfosten und avancierte bereits dort zum Matchwinner. Allerdings erzielten die Gäste mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleichstreffer und beendeten das Geiersche Sommermärchen.


Die 2. Mannschaft brannte gegen die Drittvertretung der SG Bödefeld/Henne-Rartal ein Feuerwerk ab. Das halbe Dutzend machte die SG bereits noch vor dem Halbzeitpfiff voll. Nach 90 Minuten stand schließlich ein unglaublicher 12:0-Kantersieg zu buche. Die Treffer für die Zweite markierten Jonas Schmidt (5), Dennis Schmidt (2), Alexander Schäl, Jens Wiegand, Sebastian Otto, Thomas Kotthoff und Michael Panzek.


Auf dem Sportfest des SuS Reiste am kommenden Sonntag spielt die SG Reiste/Wenholthausen bereits um 13.00 Uhr gegen Vizemeister FC Fatih Türkgücü Meschede. Die 2. Mannschaft spielt ebenfalls beim Tabellenzweiten und Tabellennachbarn FC Gartenstadt Meschede. Anstoß ist um 13.00 Uhr in Olpe.

06.05. | Zeltlager ausgebucht

 

Das 13. Zeltlager des SuS Reiste vom 14.07. bis 18.07.18 in Bad Sassendorf ist ausgebucht. Auskünfte erteilen Hubertus Kenter (Tel. 02973/818261) oder Elmar Habbel (Tel. 02973/908408).

 

Die Organisatoren laden die Eltern der teilnehmenden Kinder am Dienstag, den 19.06.2018 um 19.00 Uhr im Gasthof zur Post in Reiste zu einem Elternabend ein. An diesem Abend gibt es nähere Informationen zum Ablauf, außerdem wird der Teilnahmebeitrag eingesammelt. Es wird um vollzähliges Erscheinen der Eltern und Betreuer gebeten.

 

Das Zeltlagerteam freut sich auf eine tolle Zeit mit den Kids bei hoffentlich sonnigem Wetter.

01.05. | 1. Mannschaft sichert Klassenerhalt - 2. Mannschaft gewinnt Derby

 

Im Auswärtsspiel gegen die favorisierte SG Bödefeld/Henne-Rartal konnte sich die SG mit 2:1 durchsetzen und sichert sich drei Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt. Die Mannschaft erwischte einen bärenstarken Tag und zeigte den zahlreichen Zuschauern mit einer der besten Saisonleistungen ein sehr ansehnliches Spiel.

 

Nach einem Freistoß in der 10. Minute war es Sven Knoll der einen Abpraller zur 1:0 Führung im Gehäuse der Gastgeber unterbrachte. Acht Minuten später egalisierte die SG Bödefeld/Henne-Rartal das Ergebnis, mit welchem man dann auch in die Halbzeitpause ging.

 

Die Mannschaft kam gut aus der Pause und erkämpfte sich einige schöne Kombinationen. Nach Vorarbeit des stark aufgelegten Knoll erzielte Florian Schörmann mit einem sehenswerten, wuchtigen Schuss den 2:1 Endstand. In Folge war es ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, welches aufgrund des Kampfes und der taktischen Disziplinarität einen verdienten Sieger hatte. Ein besonderes Lob geht an dieser Stelle an Kevin Tigges, der anlässlich des Ausfalls der etatmäßigen Torhüter erstmals zwischen den Pfosten der 1. Mannschaft stand und alle Erwartungen übertraf.

 

Die 2. Mannschaft absolvierte an diesem Wochenende gleich zwei Spiele und darf sich nach einem 5:1 gegen die SG Berge/Calle-Wallen ll "Derbysieger" nennen. Die Tore erzielten Dennis Schmidt (2), Frederik Bornemann (2) und Kevin Tigges. Das zweite Spiel gegen den FC Cobbenrode ll ging mit 0:3 verloren.

 

Am kommenden Sonntag findet ein Doppelspieltag in Reiste statt. Die 1. Mannschaft spielt um 15:00 Uhr gegen den FC Ostwig/Nuttlar. Die 2. Mannschaft bestreitet ihr Spiel gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal lll um 13:00 Uhr.

27.04. | Sportfest 2018 - Alles Neu

 

...macht der Mai! Das gilt in gewisser Weise auch für das Sportfest des SuS Reiste. Neben einem neuen Termin erwartet die Besucher ein vollkommen neuer Ablauf mit vielen spannenden Angeboten. Während der Samstag ganz im Zeichen von sportlichen Aktivitäten und dem gemeinsamen Erleben steht, kommt der Sonntag der Geselligkeit und dem Fußball zu Gute.

 

Alle Informationen zum Sportfest am 12. und 13. Mai findet ihr hier. Wir hoffen, dass sich viele von euch an den Aktivitäten beteiligen oder ihr uns einfach nur am Reinhold-Schulte-Sportplatz besuchen kommt!

 

26.04. | Die SG siegt wieder

 

Die SG konnte ihr Heimspiel am Sonntag gegen den FC Mezopotamya Meschede erfolgreich gestalten und erkämpfte sich am 26. Spieltag mit einem 2:0 Heimsieg drei weitere wichtige Punkte. Damit rangiert die Mannschaft von Trainer Udo Dröge vier Spieltage vor Schluss mit 34 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. Dennoch muss die SG auch im Saisonendspurt weiter punkten, da im Extremfall gleich drei Mannschaften aus der A-Kreisliga West absteigen könnten.


Nach zwei Niederlagen in Folge fokussierte sich unsere Mannschaft zunächst einmal auf die Defensivarbeit und präsentierte sich kampfbetont. Während sich die Gäste aus Meschede in der ersten Halbzeit keine klare Torchance erspielen konnten, nutzte Janis Bornemann gleich die erste gute Möglichkeit für die SG und traf zur Führung (23.). Eine weitere Großchance konnte ein Verteidiger der Gastmannschaft nur mit einer Notbremse vereiteln. Allerdings entschied sich der ansonsten gute Schiedsrichter in dieser Situation fälschlicherweise dafür, den Spieler nicht des Feldes zu verweisen. In der 2. Halbzeit wurde die Partie hitziger, unsere Mannschaft blieb aber über die gesamte Spielzeit konzentriert. Leon Schefer besorgte in der 70. Spielminute mit einem traumhaften Lupfer den 2:0 Endstand.


Einmal mehr möchte sich die Mannschaft bei den zahlreichen Zuschauern bedanken, welche die Mannschaft bereits die ganze Saison über unterstützen und einen erheblichen Anteil am Erfolg der Mannschaft haben. Die letzten beiden Heimspiele der 1. Mannschaft am 06.05 und am 13.05.2018 finden beide in Reiste statt. Zuvor tritt die 1. Mannschaft aber am Sonntag um 15.00 Uhr in Niederhenneborn gegen die SG Bödefeld/ Henne-Rartal an. Bereits am Freitag trifft die 2. Mannschaft im Derby auf die SG Berge/ Calle-Wallen II. Anstoß ist um 19.00 Uhr in Wenholthausen.


Abschließend möchte die Mannschaft dem SV Schmallenberg/ Fredeburg zur vorzeitigen Meisterschaft gratulieren und wünscht dem Verein viel Erfolg in der Aufstiegsrelegation.

21.04. | Preisübersicht Tombola

Der Vorverkauf für die diesjährige Sportfest-Tombola, bei der es eine Reihe von attraktiven Preisen zu gewinnen gibt, ist gestartet. Lose gibt es zum Preis von 1 € bei allen Vorstandsmitgliedern des Vereins. Bei Fragen rund um die Tombola steht Andreas Müller unter Tel. 0172/5368570 zur Verfügung.

 

Eine Übersicht aller Preise gibt es hier. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

16.04. | Alte Herren mit erfolgreichem Wochenende

Am vergangenen Samstag haben unsere Alten Herren mal wieder ihre Knochen sortiert und waren mit zwei Mannschaften zeitgleich im Einsatz. Während die Ü32 der SG Reiste/Wenholthausen auf dem Sportfest in Salwey ein Freundschaftsspiel bestreiten durfte, war die Ü50 "Esloher Land" bei der Kreismeisterschaft in der Mescheder Dünnfeldhalle im Einsatz.

Die Ü32 kam im Spiel gegen den SC Kückelheim/Salwey auf 11 Spieler, von denen mit Frank Ludwig, Matthias Gora, Tobias Wenzel, Matthias Schaub und Sebastian Plett 5 Spieler aus Reiste zum Einsatz kamen. In den 2 x 30 Minuten ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, nach Toren von Dennis Schmidt (3) und Tobias Wenzel behielt unsere Mannschaft am Ende mit 4:3 (2:2) knapp die Oberhand.

Für die Ü50 "Esloher Land" gingen mit Arnold Fuchte, Elmar Lumme, Michael Hohs, Markus Rösner und Burghard Startmann gleich von 5 von 8 Spielern aus Reiste ins Rennen. Nach einem spannenden Turnierverlauf erreichte die Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz, lediglich der VfB Marsberg lag am Ende des Tages im Tableau vor unserer Mannschaft.

 

09.04. | Keine Punkte in Reiste


Am Sonntag empfing die 1. Mannschaft den Gast vom TuS Velmede/Bestwig in Reiste. Vor abermals vielen Zuschauern kam unsere Mannschaft leider schon sehr früh auf die Verliererstraße.

 

Bereits nach sechs Minuten lag man mit 0:2 in Rückstand. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit tat sich die SG schwer, stand defensiv aber wieder sicherer. Die zweite Halbzeit begann die SG dann deutlich bissiger und man kam zu einigen gefährlichen Situationen. So dauerte es bis zur 64. Minute, ehe Thomas Altbrod nach starker Vorlage von Sven Knoll den Anschlusstreffer erzielen konnte. Doch diese Freude währte nur kurz. Bereits im Gegenangriff stellte der Gast mit dem Treffer zum 1:3 den alten Abstand wieder her. Dieser Treffer war leider die Entscheidung für die geschickt aufspielenden Gäste.


Zuvor verlor auch die 2. Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Reserve vom FC Ostwig/Nuttlar mit 1:3. Den Treffer für die SG markierte Josef Erves nach starker Einzelleistung.


Beide Teams haben bereits am Freitag die Chance auf Wiedergutmachung. Um 19.30 Uhr tritt die 1. Mannschaft das schwere Auswärtsspiel beim abstiegsbedrohten SV Dorlar-Sellinghausen an. Die 2. Mannschaft spielt bei der SG Eversberg-Heinrichtsthal-Wehrstapel II um Punkte. Anstoß ist um 19.00 Uhr in Wehrstapel.

04.04. | SuS-Förderverein versammelt sich


Der Förderverein des SuS 1921 Reiste e.V. lädt alle Mitglieder und Interessierte zu seiner Generalversammlung am Freitag, den 13.04.2018 ein. Beginn der Veranstaltung ist um 20.00 Uhr im Sportheim.

 

Neben den üblichen Programmpunkten informiert der Vorstand seine Mitglieder über aktuelle Aktivitäten des Vereins. Um rege Teilnahme wird gebeten.

29.03. | Generalversammlung: Müller folgt auf Osebold


Der 1. Vorsitzende Josef Osebold eröffnete die Versammlung im Gasthof zur Post in Reiste und ließ das Jahr mit einem Rückblick auf die vielen Aktivitäten im SuS Reiste Revue passieren. Kassierer Markus Rösner berichtete im Anschluss über ein gutes Geschäftsjahr für den fast 600 Mitglieder starken Verein.


Durch die im Jahresverlauf durch die Gemeinde Eslohe verabschiedeten Sportförderrichtlinien herrscht nun auch Planungssicherheit hinsichtlich der in Zukunft anstehenden Sanierung des Kunstrasenplatzes. Die im Vorjahr beschlossene Beitragserhöhung für die aktiven Fußballer konnte daher zum Teil wieder reduziert werden. Die neue Beitragsordnung wird zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.


Bei den Neuwahlen stellte sich Josef Osebold nach über 10 Jahren als 1. Vorsitzender nicht mehr zur Wahl. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich bei Osebold für die geleistete Arbeit mit langanhaltendem Applaus, auch die Vorstandskollegen bedankten sich für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem kleinen Präsent. Josef Osebold selbst bedankte sich ebenfalls bei seinen Freunden im Vorstand und erzählte noch die ein oder andere Anekdote aus seiner Amtszeit.

 


Als neuer 1. Vorsitzender wurde Andreas Müller vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Seinen bisherigen Posten als Abteilungsleiter Fußball übernimmt Jörg Kulina. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Lisa Kaiser, die neue Qualifizierungsbeauftrage im Verein wird.


Ebenso wie der stellvertretende Geschäftsführer Karl Berghoff,  Abteilungsleiterin Volleyball Ursula Gödde, Anlagenwart Stefan Plugge und Platzkassierer Reinhard Tigges wurde die Abteilungsleiterin Freizeit- und Breitensport Miriam Kenter für zwei weitere Jahre gewählt. Kassierer Markus Rösner ließ sich auf eigenen Wunsch lediglich für ein Jahr wiederwählen.


Das Sportfest findet in diesem Jahr nicht wie gewohnt auf Christi Himmelfahrt, sondern am darauffolgenden Wochenende vom 12. bis 13. Mai statt. Neben einem vollkommen neuen Ablauf und frischen Programmpunkten finden hier wie gewohnt die Ehrungen für langjährige Mitglieder statt. Großen Fußball gibt es in der Sommerpause wieder beim Alte-Herren-Masters am 16. Juni. Das beliebte Zeltlager lässt sich in diesem Jahr vom 14.07. bis 17.07. in Bad Sassendorf nieder, Anmeldungen sind hier noch möglich.

 

25.03. | SG mit moralisch wichtigem Sieg beim Tabellendritten


Es war an der Zeit eine Reaktion und vor allem den Zuschauern nach dem letzten Heimspiel ein Stück weit Wiedergutmachung zu zeigen. Dass dies allerdings in der Form im schweren Auswärtsspiel beim Tabellendritten TV Fredeburg gelingen sollte, hatten vorher sicher nicht viele auf dem Schirm. Am Ende stand ein großartiger 3:0 Auswärtssieg zu Buche.


Nach einer von beiden Seiten zerfahrenen und spielerisch wenig ansehnlichen geführten ersten Halbzeit musste man sich mit dem 0:0 zur Pause zufrieden geben, auch weil der Gegner kurz vor der Pause einen fälligen Strafstoß nur an die Querlatte setzte und zuvor den Außenpfosten traf.


Die Elf um Udo Dröge kam jedoch gestärkt aus der Pause und konnte kurz nach Wiederanpfiff in der 50. Minute durch Janis Bornemann den 1:0 Führungstreffer erzielen. Weiterhin kampfstark belohnte sich die Mannschaft nach einer gelungenen Kombination auf links erneut in Person von Janis Bornemann mit dem Treffer zum 2:0 (69. Minute).


Kurz darauf dezimierte sich der Gegner zudem durch eine Gelb-Rote Karte nach hartem Foulspiel an Frederic Engelhard. In der Folge zeigte die Truppe eine aufopferungsvolle und auch taktisch gute Leistung, sodass die Badestädter kaum zu nennenswerten Torchancen kamen. In der 88. Minute war der Sieg dann sicher, als das 3:0 durch ein Eigentor fiel.


Mal wieder geht ein großes Lob an die Fans der SG, die die Mannschaft trotz der letzten Heim-Klatsche tatkräftig unterstützten und auch beim Auswärtsspiel in Fredeburg die größere Zuschauergruppe stellten. Das ist sicher keine Selbstverständlichkeit und hat die Mannschaft zusätzlich motiviert.


Bereits am vergangenen Freitag konnte die 2. Mannschaft ebenfalls einen 3:0 Auswärtssieg gegen die Reserve des FC Fleckenberg/Grafschaft feiern. Alex Schäl (2) und Mike Stieber netzten zum ungefährdeten Sieg ein und festigten damit den zweiten Tabellenplatz in der C-Kreisliga West.


Somit wünschen wir zunächst einmal allen ein schönes Osterfest, ehe dann am Sonntag, den 08.04. der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Am Doppelspieltag in Reiste trifft zunächst die zweite Mannschaft um 13.00 Uhr auf den FC Ostwig/Nuttlar 2 und um 15.00 Uhr spielt die Erste gegen den TuS Velmede/Bestwig.

19.03. | Deutliche Heimniederlage gegen Tabellennachbarn

 

Am 22. Spieltag empfing die SG Reiste/Wenholthausen den Tabellennachbarn TuS Valmetal. Die aktuelle Tabellensituation und das Hinspiel (0:0 in Ramsbeck) weckten Hoffnung auf ein ausgeglichenes und spannendes Fußballspiel. Das bekamen die Zuschauer, die trotz der eisigen Kälte zum Sportplatz gepilgert sind, jedoch nicht zu sehen.

 

Die Gäste aus dem Valmetal erwischten einen Sahne-Tag und gingen bereits früh in Führung. Bis zur Pause konnte der TuS seine Führung auf 4:1 ausbauen. Den zwischenzeitlichen 1:3-Anschlusstreffer für die SG erzielte Florian Schörmann. In der zweiten Halbzeit gab es nicht die erhoffte Wende, denn die Rot-Weißen knüpften an ihre blutleere Leistung aus den ersten 45 Minuten an. Am Ende steht eine auch in der Höhe verdiente 1:6-Heimklatsche auf dem Papier.

 

Das Spiel der 2. Mannschaft gegen den SC Lennetal II wurde im Vorfeld abgesagt.

 

Am nächsten Sonntag stehen zwei schwere Auswärtsspiele an. Die 1. Mannschaft muss beim TV Fredeburg ein anderes Gesicht zeigen, um punkten zu können. Anstoß ist um 15.00 Uhr in der Badestadt. Das Hinspiel konnte die Dröge-Elf überraschenderweise mit 3:2 gewinnen. Die 2. Mannschaft spielt bereits am Freitag um 19.30 Uhr beim FC Fleckenberg/Grafschaft II.

12.03. | Keine Punkte nach starker Leistung - Reserve auf Platz 2

 

Im Meisterschaftsspiel beim Spitzenreiter SV Schmallenberg/Fredeburg musste sich die SG Reiste/Wenholthausen nach einem intensiven Spiel mit 2:0 geschlagen geben.

 

Ein kämpferisch starker und taktisch sehr disziplinierter Auftritt der 1. Mannschaft beim Tabellenführer ließen das Spiel für lange Zeit offen und die Hoffnung auf einen Punktgewinn bestehen. Die spielerisch überlegenden Hausherren taten sich schwer gegen die gut gestaffelte Mannschaft der SG, welche nur wenige Torchancen zuließ und selbst die Chance zur Führung verpasste. 

 

Erst in der 72. Minute gelang es dem SV Schmallenberg/Fredeburg einen Konter zu setzen und das 1:0 vorzulegen. Die SG musste infolgedessen das Risiko erhöhen und kassierte in den Schlussminuten noch den 2:0 Endstand.

 

Ein Unentschieden wäre aufgrund des Kampfgeistes verdient gewesen. Allgemein kann man aus diesem Spiel sehr viel Positives für die nächsten Wochen mitnehmen. Am kommenden Sonntag trifft die 1. Mannschaft um 15.00 Uhr in Wenholthausen auf den TuS Valmetal.

 

Unsere Reserve siegte in ihrem Heimspiel gegen den SC Kückelheim/Salwey II in einer mäßigen, aber überlegen geführten Partie mit 2:0 und rückt damit auf den 2. Platz in der Tabelle vor. Am Sonntag trifft die Mannschaft im Vorspiel der Ersten um 12.30 Uhr auf den SC Lennetal ll.

07.03. | Generalversammlung des SuS Reiste


Die Generalversammlung des SuS 1921 Reiste e.V. findet in diesem Jahr am Samstag, den 17. März im Gasthof zur Post in Reiste statt. Beginn der Versammlung ist um 20.00 Uhr.

 

Es stehen wichtige Neuwahlen an, unter anderem sind die Positionen des 1. Vorsitzenden und des Kassierers neu zu besetzen. Der Vorstand bittet die Mitglieder des Vereins daher um zahlreiche Teilnahme.

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den  1. Vorsitzenden
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  4. Geschäftsbericht 2017
  5. Vorlage des Kassenberichtes 2017
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahlen
  9. Vorstellung und Beschluss der neuen Beitragsordnung
  10.  Bekanntgabe der zu Ehrenden 
  11. Verschiedenes

07.03. | SG feiert ersten Sieg im Kalenderjahr 2018


In einer torreichen Begegnung konnte sich die SG am Wochenende mit 4:3 gegen den FC Remblinghausen durchsetzen. Allerdings sahen die Zuschauer insgesamt eine eher unterdurchschnittliche A-Liga- Partie mit vielen Fehlern auf beiden Seiten.


Unsere Mannschaft zeigt sich in der ersten Halbzeit aber zumindest im Abschluss konsequent und nutzte die erste nennenswerte Möglichkeit in Person von Yannik Kaiser direkt zur Führung (22.) und konnte diese nur 180 Sekunden später sogar noch ausbauen, Torschütze war dieses Mal Jonas Schmidt (25.). Nachdem der FC zwischenzeitlich den Anschlusstreffer erzielte (33.), stellte Janis Bornemann noch vor der Pause per Kopf den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her (42.).


Die SG kam jedoch schläfrig aus der Kabine und verspielte die komfortable Führung in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit durch teils desolate Fehler (50./FE und 60.), so dass der Sieg in dieser Phase in weite Ferne rückte, zumal die Gäste nach einer Standardsituation sogar die Führung hätten erzielen können. Allerdings steckte die SG nicht auf und erarbeitete sich in der Folge ein Übergewicht an Chancen. Die beste Möglichkeit vergab Marius Böhmer, der in 73. Minute kläglich vom Punkt scheiterte.

 

Yannik Kaiser sicherte der SG in der 81. Minute mit einem sehenswerten Freistoßtor aber dennoch die drei wichtigen Punkte, so dass die SG ihren Platz im Tabellenmittelfeld festigen konnte.


Die Mannschaft bedankt sich bei den vielen Zuschauern und möchte sich in den nächsten Spielen spielerisch verbessert präsentieren. Am nächsten Wochenende wird es allerdings vor allem auf eine disziplinierte und kämpferisch starke Leistung der Mannschaft ankommen, denn die SG gastiert beim Tabellenführer aus Schmallenberg. Das Spiel wird am Sonntag um 15.00 Uhr am Schulzentrum in Schmallenberg auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen. Die 2. Mannschaft spielt zuvor um 13.00 Uhr in Reiste gegen den SC Kückelheim/Salwey II.

 

 
   
     
 

Du hast News, Bilder, Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge für unsere Homepage?

Dann zögere nicht und schicke eine E-Mail an den Webmaster.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.