SuS Reiste

News

 

 

 
     
 

2020

 
     
  29 Nachrichten  
     
 

24.05. | Sommer-Tombola mit tollen Preisen

Das diesjährige Sportfest fällt bekanntermaßen aus, unsere beliebte Tombola wird aber trotzdem an den Start gehen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele attraktive Sachpreise und Gutscheine zu gewinnen.

 

Der Losverkauf ist ab sofort gestartet. Lose gibt es zum Preis von 1 € bei allen Vorstandsmitgliedern des Vereins und in der Volksbank-Filiale in Reiste. Einen kompletten Block mit 25 Losen gibt es zum Sonderpreis von 20 €.

 

Neu ist die Zwischenziehung am 14. Juni: Für alle, die bis dahin bereits ein Los erworben haben, werden 3 x 50 € in bar verlost. Die Gewinner gehen anschließend wieder in den Los-Topf, so dass alle Lose an der Haupt-Ziehung teilnehmen. Diese findet Mitte Juli statt, ein genauer Termin wird noch festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Eine Übersicht aller Preise gibt es hier. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

 

 
   
 

14.05. | Wichtige Information zum Beitragseinzug


Das Sportangebot des SuS Reiste ist aufgrund der Corona-Pandemie komplett zum Erliegen gekommen. Der Vorstand hat aus diesem Grund beschlossen, dass der anstehende Beitragseinzug für das 2. Quartal lediglich in Höhe des passiven Mitgliedsbeitrages erfolgt.


Hiermit tragen wir der Situation Rechnung, dass wir unseren aktiven Mitgliedern in dieser Zeit kein Sportangebot unterbreiten konnten. Gleichzeitig hoffen wir, dieses Angebot bald wieder aufnehmen zu können.

 
   
 

10.05. | Update zum aktuellen Sportangebot


Nachfolgend geben wir einen Überblick, wie es mit dem Sportangebot des SuS Reiste Stand heute weitergehen soll.


Die Sportangebote im Bereich Freizeitsport sind nur zum Teil durchführbar. Kursangebote für Kinder und Senioren finden weiterhin nicht statt. Derzeit wird geprüft, ob andere Kurse unter freiem Himmel durchführbar sind. Fahrradfahren hingegen ist ab sofort wieder möglich, die Touren starten ab dem kommenden Mittwoch.


Die Abteilungen Fußball (Senioren und Junioren) sowie Volleyball starten frühestens im Juni mit dem Trainingsbetrieb. Der Sportplatz bleibt vorerst weiterhin geschlossen.

 
   
 

08.05. | Saisonabbruch in Westfalen


Wie der Presse bereits entnommen werden konnte, hat der Verband-Fußball-Ausschuss des FLVW den Abbruch der aktuellen Spielzeit 2019/2020 vorgeschlagen. Dieser muss noch durch einen außerordentlichen Verbandstag bestätigt werden. Ob der Vorstoß der Landesregierung, Kontaktsportarten (also auch den Fußball) ab dem 30. Mai wieder zuzulassen, etwas an dem geplanten Abbruch ändert, bleibt abzuwarten.


Mit dem Saisonabbruch wurde eine Empfehlung für die Wertung der Saison ausgesprochen, die zwar Aufsteiger, aber keine Absteiger vorsieht. Nach dem Modell darf sowohl der Tabellenführer als auch der Hinrunden-Erste (falls abweichend) aufsteigen. Bei einer unterschiedlichen Anzahl absolvierter Spiele greift eine Quotientenregelung.


Auf unsere Mannschaften hat der Vorschlag indes keinen Einfluss. Während unsere 1. Mannschaft in der A-Kreisliga auf einem guten 6. Platz steht, hat unsere 2. Mannschaft mit Platz 12 in der B-Liga ebenfalls keine Abstiegssorgen gehegt. Unsere Damenmannschaft liegt auf dem 4. Platz.


Abschließend bleibt nur zu hoffen, dass sich unsere Spielerinnen und Spieler bald wieder auf dem Sportplatz zusammenfinden können, um gemeinsam dem schönen Fußballsport nachgehen zu können.

 
   
 

04.05. | Zeltlager abgesagt


Das diesjährige Zeltlager kann aufgrund der aktuellen Situation leider nicht stattfinden. Einen Alternativtermin gibt es nicht, so dass das nächste Zeltlager des SuS Reiste vom 03.07. bis 07.07.2021 stattfinden wird.

 
   
 

27.04. | Support Your Local Club

 

Beim SuS Reiste engagieren sich viele Personen ehrenamtlich und sorgen dafür, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Reiste und Umgebung Sport im Verein treiben können. Genauso ist der Verein aber auch auf die Unterstützung von außen angewiesen.


Auf unserer Homepage haben wir einen neuen Bereich geschaffen. Hier findet ihr nähere Informationen, wie so eine Unterstützung aussehen kann. Der SuS Reiste und seine Mitglieder bedanken sich an dieser Stelle bei allen, die dem Verein bisher und in Zukunft auf so vielfältige Weise zur Seite stehen.


 
   
 

23.04. | Sportfest fällt aus


Das Hochfest unseres Sportvereins, welches am 23. und 24. Mai stattfinden sollte, findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt. Ein Alternativtermin ist derzeit nicht geplant.

 

Ein Nachholtermin für die bereits ausgefallene Generalversammlung steht aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung noch nicht fest, wird aber rechtzeitig auf unserer Homepage und in der Presse bekanntgegeben. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass das Sportangebot des SuS Reiste unverändert ruht und auch die Sportanlage weiterhin geschlossen bleibt.

 

Lediglich der Kurs Fatburner/Bauch-Beine-Po wird derzeit als Online-Kurs durch Kursleiterein Hanne Wüllner angeboten. Wer hier Interesse hat, kann sich mit Hanne unter Tel. 0151/12638229 in Verbindung setzen.

 
   
 

14.04. | Kulina und Bohmeier bleiben an Bord


Die 2. Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen wird auch in der kommenden Saison von Jörg Kulina trainiert. Auf der Kommandobrücke wird Kulina weiterhin von Sven Bohmeier unterstützt, der als spielender Co-Trainer eine Menge Erfahrung in unserer Reserve mitbringt.


Der Vorstand beider Vereine freut sich über die Verlängerung mit den beiden Übungsleitern und hofft auf eine sportlich erfolgreiche Weiterentwicklung unserer 2. Mannschaft.

 

 
 

 
 

05.04. | Groundhopper zu Gast in Reiste


Beim Heimspiel unserer SG gegen den FC Remblinghausen im vergangenen Oktober konnten wir auf unserer Sportanlage offensichtlich einen Groundhopper begrüßen. Groundhopper habe es sich zur (Lebens-) Aufgabe gemacht, möglichst viele Stadien und Sportplätze in aller Welt zu sehen.


Der Betreiber der Seite scheint leidenschaftlicher Groundhopper zu sein, den Angaben zufolge hat dieser bereits 3.012 Sportplätze in 132 Ländern gesehen. Und einer davon ist nun der Reinhold-Schulte-Sportplatz in Reiste.

 

Hier geht es zum Spielbericht, bei dem auch immer ein Blick auf die Sportanlage des gastgebenden Vereins gerichtet wird.

 

 
   
 

03.04. | Volleyball: Verabschiedung zweier Trainerinnen

 

Vor inzwischen einigen Monaten beendete Elke Kämper aus persönlichen Gründen ihre Tätigkeit als Trainerin in der Volleyball-Abteilung. Über mehrere Spielzeiten betreute sie eine Jugendmannschaft, welche sie gemeinsam mit Lena Fehling gegründet hatte. Ihr Nachfolger wurde Dirk Hoffmann, der zuvor beim SuS Westenfeld tätig war.

 

Elke Kämper wurde im Rahmen einer Feier am Beachplatz verabschiedet. Sowohl ihr Team als auch die Abteilungsleitung bedankten sich für ihre Arbeit und die schöne gemeinsame Zeit.

 

 

Auch Laura Leski war Trainerin einer Jugendmannschaft, die sie zusammen mit Hannah Kaiser von Beginn an betreute. Auf Grund ihres Studiums verließ sie das Sauerland vor kurzem und legte ihre Trainertätigkeit in der Volleyball-Abteilung nieder. Ihre Nachfolge trat Johanna Plugge an. Die Mannschaft und die Abteilungsleitung bedankten sich bei Laura Leski für ihr tolles Engagement.

 

 
   
 

17.03. | Sportplatz bleibt geschlossen

 

Als weitere Maßnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ist unser Verein der Weisung der Landesregierung gefolgt, die Sportanlage inklusive Sportplatz bis auf weiteres zu schließen. Wir bitten um Verständnis.

 

Wir wünschen euch und euren Familien das Beste, bleibt gesund!

 
   
 

15.03. | Generalversammlung abgesagt


Die für den kommenden Samstag angesetzte Generalversammlung des SuS Reiste wird abgesagt. Ein Nachholtermin steht aufgrund der unvorhersehbaren Entwicklung noch nicht fest, wird aber rechtzeitig an dieser Stelle und in der Presse bekanntgegeben.

 

 
   
 

14.03. | Zeltlager: Termin bleibt vorerst bestehen


Das Zeltlager 2020 findet vorerst wie geplant statt! Sollte sich die gesundheitliche Landeslage in den nächsten Wochen nicht wesentlich verbessern, behalten wir uns vor, das Zeltlager abzusagen. Einen Alternativtermin gibt es dann nicht. Die letzte Entscheidung wird Anfang bis spätestens Mitte Mai getroffen.

 
   
 

13.03. | Spielbetrieb eingestellt


Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Coronavirus heute entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich zum 19. April einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spiele aller Senioren- und Juniorenmannschaften. Auch der Westdeutsche Volleyball-Verband hat entschieden, den laufenden Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung auszusetzen.


Unser Verein und unsere Spielgemeinschaften haben in Absprache mit den Trainern und Übungsleitern außerdem beschlossen, den Trainingsbetrieb bis auf weiteres Ruhen zu lassen. Wir kommen damit unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach und hoffen gleichzeitig auf das Verständnis aller Betroffenen.

 

Update: Auch die Freizeit- und Breitensportabteilung des SuS Reiste stellt ihr Kursangebot ab sofort ein. Je nach Entwicklung der aktuellen Situation starten die Kurse nach den Osterferien wieder, hierzu wird es dann aber zu gegebener Zeit entsprechende Informationen geben.

 
   
 

10.03. | Generalversammlung des SuS Reiste


Die Generalversammlung des SuS 1921 Reiste e.V. findet in diesem Jahr am Samstag, den 21. März im Gasthof zur Post in Reiste statt. Beginn der Versammlung ist um 19.30 Uhr. Es stehen wichtige Neuwahlen an, unter anderem ist die Position des Kassierers neu zu besetzen.

 

Die Tagesordnung findet ihr hier. Der Vorstand bittet die Mitglieder des Vereins um zahlreiche Teilnahme.

 

 
   
 

09.03. | Last-Minute-Niederlage – SG unterliegt in Wenholthausen 


In einer hart umkämpften Partie hat unsere Erste Mannschaft am gestrigen Sonntag die neunte Niederlage der laufenden Saison kassiert. Gegen den FC Fatih Türkgücü Meschede verlor man knapp mit 1:2, zeigte allerdings über 90 Minuten eine engagierte Leistung, die leider am Ende nicht belohnt werden konnte.


Dabei startete die SG fulminant in die Partie, ging nach einem Freistoß von Yannik Kaiser, den Florian Schörmann über die Linie drückte, bereits in der 13. Spielminute mit 1:0 in Führung. Fatih Türkgücü tat es der SG allerdings in der 20. Minute gleich, traf ebenfalls nach einem Freistoß, welcher noch entscheidend abgefälscht wurde, zum eher schmeichelhaften Ausgleich. Im Anschluss entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, in dem sich beide Mannschaften schwer taten, Chancen zu kreieren. Lange Zeit stand die Partie auf der Kippe, da beide Mannschaften immer wieder Akzente nach Vorne setzten. Joker Niklas Sommer hatte die dickste Möglichkeit zur Führung auf Seiten der SG, als er einen Kopfball knapp am Kasten vorbeisetzte (77.). Das rächte sich kurz vor Ende der Partie, als der Ball in der Defensive verloren ging und der Gästestürmer im 16er zu Fall gebracht wurde. Der fällige Strafstoß besiegelte anschließend diese unterm Strich unverdiente Niederlage. 


In der kommenden Woche hat die Erste Mannschaft spielfrei und hat in zwei Wochen den FC Cobbenrode zu Gast in Reiste, Anstoß der Partie gegen den aktuellen Tabellenzehnten ist um 15:00 Uhr. Die Zweite Mannschaft, welche an diesem Spieltag keine Partie ausgetragen hat, muss am kommenden Sonntag zum Auswärtsspiel nach Andreasberg.

 
   
 

04.03. | Put on Your Dancing Shoes!

 

Am Samstag ist es soweit, die beliebte Schlager- und Oldie-Night in Reiste geht wieder an den Start! Sichert euch noch jetzt Tickets im Vorverkauf in allen Filialen der Volksbank Reiste-Eslohe und bei Möbel Knappstein in Schmallenberg oder schlagt am Samstag ab 20 Uhr an der Abendkasse zu.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 
   
 

02.03. | SG mit Arbeitssieg gegen Schlusslicht

Die SG Reiste-Wenholthausen hat sich im ersten Spiel des neuen Jahres einen wichtigen Arbeitssieg erkämpft.


In der ersten Halbzeit war die SG die spielbestimmende Mannschaft und ging nach einer Viertelstunde durch Co-Trainer Markus Nagel in Führung. Die Gäste zeigten sich jedoch unbeeindruckt von dem Rückstand und glichen gut zehn Minuten später nach einer Standardsituation aus. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit ließen Florian Schörmann und Thomas Engelhard zwei Großchancen liegen. Letzterer hatte Pech mit dem Aluminium. Wenige Sekunden vor der Pause war es Kevin Maschke, der den Ball nach einem Eckball über die Linie schob.


In der zweiten Halbzeit flachte das Spielniveau deutlich ab, weil die Hausherren nicht an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen konnten. Außerdem hatte man etwas Glück, dass der SV Dorlar-Sellinghausen nur die Latte traf. Allerdings kann man sich vorwerfen lassen das Spiel nicht früher entschieden zu haben, weshalb die Begegnung bis zur letzten Minute spannend blieb. Kurz vor Schluss erhielten zwei bereits ausgewechselte Spieler der Gäste die gelbrote Karte wegen Meckerns. Mannschaft und Zuschauer waren erleichtert, als der Schiedsrichter die Partie abgepfiffen und man den ersten Heimsieg im neuen Jahr eingefahren hatte.


Unterm Strich fängt das Jahr 2020 durchaus positiv an, da auch die zweite Mannschaft ihr Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Bracht/Oedingen verdient mit 3:0 gewonnen hat. Die Tore erzielten Jonas Schmidt (2) und Alex Schäl.

Am nächsten Spieltag empfängt die 1. Mannschaft den Tabellenzweiten FC Fatih Türkgücü Meschede. Ab 15:00 Uhr kann man sich auf dem Sportplatz in Wenholthausen auf guten Fußball freuen. Die zweite Mannschaft hat unterdessen spielfrei. 

 
   
 

29.02. | Pizza Pasta Eslohe sponsert Spielbälle


Am morgigen Sonntag starten unseren beiden Herrenmannschaften in das Fußballjahr 2020. Um 12.30 Uhr trifft zunächst unsere Reserve auf die SG Bracht/Oedingen und will sich mit einem Sieg Luft im Abstiegskampf verschaffen. Im Anschluss spielt unsere 1. Mannschaft um 15.00 Uhr gegen das Schlusslicht SV Dorlar/Sellinghausen.


Für die Spiele hat Pizza Pasta Eslohe gleich 2 neue Spielbälle gesponsert. Unsere Teams bedanken sich herzlich für die tolle Unterstützung und hoffen, dass die Bälle möglichst oft im gegnerischen Tor untergebracht werden können. Vielen Dank an das Team von Pizza Pasta Eslohe!

 

 
   
 

27.02. | Schlager- und Oldie-Night: Vorverkauf gestartet


Am Samstag, den 07.03.2020 startet in der Reister Schützenhalle wieder die beliebte Schlager- und Oldie-Night.

 

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 7 € in den Filialen der Volksbank Reiste-Eslohe und bei Möbel Knappstein in Schmallenberg. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 9 €.

 

 
   
 

20.02. | Beachplatz winterfest gemacht

 

Unmittelbar nach der letzten Trainingseinheit auf dem Beachplatz wurde dieser bereits im Spätsommer winterfest gemacht. Getreu dem Motto „Viele Hände…schnelles Ende“ packten viele Mitglieder der Volleyball-Abteilung mit an.


Nach dem Abbau des Netzes, dem Auslegen von Fließ und dem Schleppen zahlreicher Sandsäcke, hatten sich die Helfer ihr Feierabendgetränk wohl verdient. An dieser Stelle nochmal vielen Dank fürs Anpacken!

 

 
   
 

16.02. | Ü32 gewinnt Kreismeisterschaft


Die Ü32 unserer SG Reiste/Wenholthausen sicherte sich am gestrigen Samstag sensationell den Hallenkreismeistertitel in der Dünnefeldhalle in Meschede. Die Mannschaft setzte sich nach einem langen Tag gegen die Konkurrenz durch, insgesamt waren 14 Teams aus den Altkreisen Meschede und Brilon am Start. Gespielt wurde in zwei 5er-Gruppe und einer 4er-Gruppe.


Da eine Mannschaft aus der eigenen Gruppe kurzfristig nicht angetreten war, fiel das erste Spiel direkt aus und die SG griff damit mit über einer Stunde Verspätung in das Turniergeschehen ein. Gegen die SG Antfeld/Velmede/Bestwig wurde souverän mit 4:1 gewonnen, eher man sich gegen die SG Remblinghausen/Meschede mit einem 1:1 begnügen musste.


Im Spiel gegen die SG Arpe/Wormbach/Schmallenberg, die sich von Remblinghausen ebenfalls mit 1:1 getrennt hatte, kam es dann zu einer kuriosen Szene. Beim Stande von 2:2 hatte unsere Mannschaft Torwart Bene Wrede gegen einen Feldspieler getauscht, um noch zum Siegtreffer zu kommen. Sekunden vor Ablauf der Spielzeit lief man allerdings in einen Konter, den Keeper Wrede aber mit einem gekonnten Hechtsprung von der Bank zu verhindern wusste. Nach viel Trubel auf dem Feld gab es für diese Unsportlichkeit berechtigterweise die Rote Karte für Wrede, der im weiteren Verlauf des Turniers wie bereits im ersten Spiel von Feldspieler Sebastian Plett vertreten wurde.


Nachdem sich Arpe dann in Ihrem letzten Spiel gegen Bestwig nur knapp durchsetzen konnte, landete unsere Mannschaft aufgrund des besseren Torverhältnisses auf Platz 2, hinter Remblinghausen und vor Arpe. Aufgrund der vorgegangenen Unsportlichkeit wurde den Arpern der Verzicht an der weiteren Turnierteilnahme angeboten, was von diesen aber sportlich fair abgelehnt wurde. Respekt für diese Geste!


Die drei Gruppensieger waren damit für das Halbfinale qualifiziert, die drei Gruppenzweiten mussten nun in einem Blitzturnier den letzten Platz ausspielen. Nach einem 0:0 gegen die FC Nuhnetal/Hesborn setzte sich unsere Mannschaft gegen die SG Bödefeld/Henne-Rartal dann knapp mit 1:0 durch. Im anschließenden Halbfinale ließ man dem FC Fleckenberg/Grafschaft beim 5:0-Sieg keine Chance.


Im Finale stand man dann wieder der SG Remblinghausen/Meschede gegenüber. In einem spannenden Spiel ging unsere Mannschaft zunächst mit 2:0 in Führung, ehe der Gegner 2 Minuten vor Schluss per Neunmeter den Anschluss herstellen konnte. Unsere Mannschaft spielte die verbliebene Zeit aber herunter und stand damit als Sieger des Turniers fest. Sicherlich überraschend und aufgrund der Vorkommnisse in der Vorrunde mit einem gewissen Geschmäckle, aufgrund der Leistung in der Endrunde aber auch nicht unverdient.


Für die SG spielten: (hinter Reihe) Predrag Antunovic, Markus Nagel (5 Tore), Jonas Schmidt (2), Kevin Maschke (1), Rüdiger Vornweg, (vordere Reihe) Marc Gottschalk (2), Sebastian Plett, (nicht auf dem Bild) Benedikt Wrede, Jens Wiegand (4).

 

 
   
 

11.02.  | Statistik aktualisiert


Die umfassende Statistik über die Fußballabteilung unseres Vereins wurde (endlich) mit den Daten der Spielzeit 2018/2019 aktualisiert. Ob Damenmannschaft, Herrenmannschaft oder Spielgemeinschaft – hier ist für jeden etwas dabei.


In der vergangenen Saison debütierten 15 Spielerinnen und Spieler im Seniorenbereich der SG Reiste/Wenholthausen (Herren) oder dem SuS Reiste (Damen). Die Gesamtanzahl der in der Statistik gelisteten Kicker steigt damit auf 381, von denen sich 228 in die Torschützenliste eintragen konnten.


Insgesamt wurden 25857 Spiele, 12377 Tore und 3607 Punkte verarbeitet. Dazu gibt es Saisonzusammenfassungen mit Bildern, Torjubiläen, Rekorde, Trainerlisten, Torjägerkanonen, Teamentwicklungen von 1969 bis heute und vieles mehr.


Und nun viel Spaß beim Durchstöbern der Statistik!

 

 
   
 

07.02. | Schlager- & Oldie-Night in Reiste

 

Die besten Hits aus den 70ern, 80ern und den 90ern! Am Samstag, den 07.03.2020 startet in Reiste wieder die Oldie-Night. Gute Laune und eine volle Tanzfläche sind hier garantiert.

 

DJ Timo wird auch diesmal seine besten Platten mit den größten  Rock-, Party- und Kult-Hits auflegen, damit wieder bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert werden kann. Von der Deko bis zum DJ können sich alle Gäste zwischen 18 und 80 auf eine musikalische Zeitreise freuen. Eine große Tanzfläche sowie Sitzplätze und ausreichend Stehplätze sorgen für eine angenehme und lockere Atmosphäre.

 

Leckere Longdrinks, frisch gezapftes Veltins und andere Kaltgetränke sowie ein gepflegter Imbiss werden für die Stärkung zwischendurch angeboten.

 

Der Förderverein des SuS 1921 Reiste e.V. lädt alle Partybegeisterten ab 18 Jahren herzlich zur Oldie-Night in die Schützenhalle Reiste ein. Einlass ist ab 20.00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf (Start: 24.02.2020) für 7 € in den Filialen der Volksbank Reiste-Eslohe, den Filialen der Sparkasse Meschede-Eslohe sowie bei Möbel Knappstein in Schmallenberg. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 9 €.

 

 
   
 

31.01. | U17 gewinnen Kreismeisterschaft

 

Der SuS Reiste konnte sich mit den U17 Mädchen am 11.01.2020 in Meschede die Hallenkreismeisterschaft sichern.

 

7 Teams spielten um den Titel und die Chance sich für die Westfalenmeisterschaften zu qualifizieren. Die Mädchen des SuS hatten zuvor lediglich an einem Turnier in Oeventrop teilgenommen, welches eher durchwachsen gelaufen ist. Dennoch reichte es Trainer Frank Ludwig und David Schulte, um beim Hallentraining weiter an der Performance zu arbeiten. Das Ergebnis war die Hallenkreismeisterschaft.

 

Die Mannschaft spielte in Höchstform. Somit konnte man sich gegen die gleichstarken Mannschaften JSG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen/Arpe und TuS Medebach mit einem Sieg durchsetzen.  Auch die anderen Mannschaften hatten wenig auszusetzen gegen die starke SuS-Einheit. Lediglich die JSG Oeventrop/Freienohl/Wennemen schafften es das Team zu einem Remis zu zwingen.

 

Es ist ein grandioser Erfolg für den Verein und die ganze Mannschaft. Das Team freut sich nun auf die Westfalenmeisterschaft in Greven bei Münster (voraussichtlich 09.02.2020).

 

 
   
 

30.01. | Der 29. Felix Cup – Das Hallenturnier für Reservemannschaften


Auch in diesem Jahr richtet der TSV Rot-Weiß Wenholthausen den traditionellen Felix-Cup in der Westenfeldturnhalle in Eslohe aus. Die 29. Auflage des Turniers findet am Sonntag, den 09.02.2020 statt und garantiert packende Spiele mit garantiert hohem Unterhaltungswert. Turnierbeginn ist um 13:00 Uhr.


In diesem Jahr spielen 16 Teams der D-, C- und B-Kreisliga um den begehrten Wanderpokal. Die teilnehmenden Teams stammen aus den Fußballkreisen Meschede und Arnsberg. Auch der amtierende Titelverteidiger BC Eslohe II ist mit von der Partie.

 

 

Wie in jedem Jahr werden, neben dem Pokal und den zugehörigen Sachpreisen für die Platzierungen der einzelnen Teams, ebenso die besonderen Einzelleistungen der besten Akteure ausgezeichnet. Hierbei werden Pokale und Sachpreise für den besten Torhüter sowie den erfolgreichsten Torschützen übergeben.


Die Vorfreude der Verantalter auf das nun zum 29. Mal in Folge stattfindende Traditionsturnier in der Gemeinde Eslohe ist im Gespräch mit Organisator Thomas Nagel und Schirmherr Wolfgang Unger bereits greifbar:


„Es ist fantastisch, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele „Stammgäste“, wie Eslohe, Arpe oder auch Freienohl bei uns begrüßen dürfen“ Erklärt Thomas Nagel. „Ohne das Interesse der Sportler ist die Veranstaltung eines Turniers über einen so langen Zeitraum von 29 Jahren nicht denkbar“ ergänzt führt er weiter aus. Weiterhin meint Yannik Kaiser (2. Vorsitzender des RWW): „Dieses Interesse am Turnier, sowie die Freude mit der die Reservemannschaften sich hier jedes Jahr am Felix Cup beteiligen sind der Motivation für die jährlich wiederkehrenden Bemühungen vor und nach der Austragung. Wir freuen uns demnach über jeden Spieler und Zuschauer der uns auch in diesem Jahr einen Besuch in der Westenfeldhalle abstattet. Wichtig ist uns hierbei, dass der Spaß am Fußball im Fokus steht. Unsportlichkeiten die über den sportlichen Ehrgeiz hinaus gehen sind bei uns nicht gern gesehen!“


Der TSV Rot-Weiß Wenholthausen freut sich auf alle Teams und Sportfreunde und hofft auf volle Ränge und viele Zuschauer. Für das leibliche Wohl der Fans und Spieler ist wie gewohnt bestens gesorgt!

 
   
  28.01. | Wir suchen dich!

 

Bei der kommenden Generalversammlung am 21. März ist der Posten des Kassierers in unserem Verein neu zu besetzen. Weitere Infos erteilen David Schulte (Mitarbeitermanager) unter Tel. 0171/6950199 oder Andreas Müller (1. Vorsitzender) unter Tel. 0172/5368570.

 

Trau dich und werde Teil eines tollen Teams!

 

Wir suchen

 

einen Teamplayer, der
• Lust hat, sich ehrenamtlich zu engagieren
• etwa 1 Stunde pro Woche Zeit für einen Nebenjob hat
• alle Grundrechenarten beherscht
• sicher im Umgang mit Word, Excel, Internet und E-Mails ist

Wir bieten

 

• selbstständiges Arbeiten
• entspanntes Arbeitsumfeld
• sicherer Arbeitsplatz in einem gut geführten Sportverein
• freie Arbeitszeiteinteilung
• Home-Office
• ein Platz in einem tollen Team
• eine umfassende Einarbeitung

• Unterstützung durch die 2. Kassiererin und dem
gesamten Vorstand

Aufgaben

 

• Führung der Vereinskasse
• Abwicklung des Zahlungsverkehrs
• Erstellung der Steuererklärung (gemeinsam mit einem Steuerbüro)
• Einnahmen- und
Ausgabenverwaltung

 

 
   
  23.01. | SG bereitet sich auf Rückrunde vor

 

Am morgigen Freitag startet die 1. Mannschaft der SG Reiste/Wenholthausen in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Das erste Pflichtspiel bestreitet die SG am 1. März 2020, wenn der Heimatverein von Co-Trainer Markus Nagel, der SV Dorlar/Sellinghausen, zu Gast ist. Bis dahin will Trainer Udo Dröge sein Team in 18 geplanten Trainingseinheiten und vier Testspielen fit machen. Hier ein Überblick über die Testspiele:

 

Do. 30.01.2020 | 19:30 Uhr | Wenholthausen
SG Reiste/Wenholthausen - TuS Oeventrop

Sa. 08.02.2020 | 14:00 Uhr | Reiste
SG Reiste/Wenholthausen - SV Schmallenberg/Fredeburg II

So. 16.02.2020 | 14:30 Uhr | Alme
BV Alme - SG Reiste/Wenholthausen

Sa. 22.02.2020 | 14:30 Uhr | Wenholthausen
SG Reiste/Wenholthausen - TuS Sundern II

 

Am kommenden Dienstag beginnt auch die 2. Mannschaft mit der Vorbereitung auf die Rückrunde. Das Highlight bis zum Rückrundenauftakt am 01.03.2020 stellt mit Sicherheit die Teilnahme am 29. Felix Cup am 9. Februar in Eslohe dar. Zusätzlich bestreitet die Elf von Jörg Kulina folgende Testspiele:

 

Sa. 01.02.2020 | 12:45 Uhr | Reiste
SG Reiste/Wenholthausen II - SC Kückelheim/Salwey

Sa. 08.02.2020 | 15:00 Uhr | Bödefeld
SG Bödefeld/Henne-Rartal II - SG Reiste/Wenholthausen II

Sa. 15.02.2020 | 15:00 Uhr | Reiste
SG Reiste/Wenholthausen II - SC Lennetal 

Fr. 21.02.2020 | 19:30 Uhr | Wenholthausen
SG Reiste/Wenholthausen - SV Endorf

 
   
 

20.01. | Anmeldung Zeltlager 2020

 

Im Jahre 2020 organisiert der SuS 1921 Reiste e. V. das Zeltlager auf der Sportanlage in Rüthen (Warstein). Los geht es am Samstag, 27.06.2020 um 08.15 Uhr am Sportheim Reiste. Die Aufgabe der großen Gepäckstücke erfolgt bereits am Freitag, 26.06.2020 zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr, ebenfalls am Sportheim Reiste. Das Zeltlager endet dann am Mittwoch 01.07.2020 in den frühen Nachmittagsstunden.

 

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche von 7 bis 15 Jahren aus Reiste und Umgebung. Der Preis beträgt 60 Euro für Vereinsmitglieder und 75 Euro für Nichtmitglieder. Bei mehreren teilnehmenden Kindern einer Familie, die Mitglieder beim SuS Reiste sind, gibt es Rabatte. Nichtmitglieder sind von den Rabatten ausgeschlossen.

Eine verbindliche Anmeldung kann nur schriftlich (per Post) oder per Email an Elmar Habbel (elmar.habbel@freenet.de) berücksichtigt werden. Detaillierte Elterninformationen gibt es dann am 18.06.2020 um 19.00 Uhr im Gasthof Kenter „Zur Post“ in Reiste. Anmeldeschluss ist der 31.03.2020.Den Anmeldebogen gibt es hier zum Download, Ausdrucken, Ausfüllen und Versenden.

 
   
 

14.01. | Bundesliga-Tippspiel: Sven Bruder führt Ranking an

 

Am Freitag startet die Bundesliga in die Rückrunde und damit geht es auch beim Bundesliga-Tippspiel des SuS Reiste wieder weiter.

 

Sven Bruder liegt derzeit mit starken 120 Punkten auf Platz 1 und hat 6 Punkte Vorsprung auf seine ärgsten Verfolger Fabian Sapp (114). Vorjahressieger Tobias Fisch (111) mischt ebenfalls wieder in der Spitzengruppe mit, so dass seine Thronfolge noch lange nicht entschieden sein dürfte.

 

Den kompletten Zwischenstand zur Winterpause findet ihr hier.

 

1. Sven Bruder | 120
2. Fabian Sapp | 114
3. Tobias Fisch | 111
4. AndyBorusse | 107
5. Frederic Engelhard | 106
6. Henrik Schenuit | 104
7. Johannes Struwe | 103
8. Michael Panzek | 102
8. Simon Engelhard | 102
8. Jörg Kulina | 102
8. Sebastian Plett | 102
8. Janis Bornemann | 102

 
   
 

07.01. - Freizeitsportangebot und Turnraumbelegungsplan aktualisiert

 

Das Angebot unserer Freizeitsportabteilung ist aktualisiert. Auch der Belegungsplan für den Turnraum in unserem Sportheim ist erneuert worden, beides findet ihr unter hier.

 

Bei Fragen rund um das Thema stehen Abteilungsleiterin Miriam Kenter oder die jeweiligen Kursleiter gerne zur Verfügung.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.