SuS Reiste

News

 

 

 
     
 

2018

 
     
  9 Nachrichten  
     
 

23.02. | Am Sonntag rollt der Ball wieder

 

Am kommenden Sonntag rollt in der A-Kreisliga wieder der Ball. Nach einer intensiven Vorbereitung und Testspielen gegen den SV Oberelspe (2:0), RW Lennestadt/Grevenbrück (3:2) und den SSV Elspe (1:3) startet die SG Reiste/Wenholthausen mit einem Auswärtsspiel in das Meisterschaftsjahr 2018. Gegner ist die Reserve des BC Eslohe, die im Hinspiel knapp mit 2:1 besiegt werden konnte. Anstoß ist um 14.30 Uhr im Fun- und Sportpark in Eslohe.

 

Ab sofort spielberechtigt für die 1. Mannschaft sind Sven Bruder und Josef Erves, die in der Winterpause vom BC Eslohe zu ihrem Heimatverein Reiste zurückgekehrt sind und damit ihr erstes Spiel an alter Wirkungsstätte bestreiten. Beide werden den Kader qualitativ verstärken und dabei helfen, die Ziele der SG zu erreichen.

 

Die 2. Mannschaft unserer Spielgemeinschaft kann noch eine Woche die Füße hochlegen, aber dann steht direkt ein echter Kracher auf dem Programm. Im Derby trifft die SG auf die zweite Vertretung der SG Berge/Calle-Wallen, Anstoß ist um 12.30 Uhr in Wenholthausen. Im Hinspiel musste man sich dem Gegner mit 2:3 geschlagen geben.

 

Unsere Damen starten ebenfalls erst in der nächsten Woche wieder in den Liga-Alltag, hier steht ein Auswärtsspiel bei der SpVg. Bürbach auf dem Programm (Anstoß: 13.00 Uhr).

 
   
 

19.02. | Nur noch wenige Tage...

 

...bis zur Schlager- und Oldie-Night in Reiste. Der Vorverkauf läuft, Karten gibts bei der Volksbank Reiste-Eslohe, Sparkasse Meschede sowie bei Möbel Knappstein in Schmallenberg.

 

Wir freuen uns wie in den letzten Jahren auf viele Besucher aus nah und fern. Kleiner Tipp: In dieser Woche gibt es Freikarten beim Sauerlandkurier und bei der Westfallenpost zu gewinnen. Also aufmerksam die Zeitung studieren... Wie sehen uns!

 

 
   
 

08.02. | Schlager- & Oldie-Night in Reiste

 

Bald ist es wieder soweit. Am Samstag, dem 24.02.2018 startet in Reiste wieder die Schlager- und Oldie-Night. Gute Laune und eine volle Tanzfläche sind hier vorprogrammiert. DJ Timo wird auch diesmal seine besten Platten mit den größten Party- und Kultschlagern auflegen, damit jeder bis in die frühen Morgenstunden tanzen und feiern kann.

 

Von der Deko bis zum DJ können sich alle Gäste zwischen 18 und 80 auf eine musikalische Zeitreise freuen. Eine große Tanzfläche sowie Sitzplätze und ausreichend Stehplätze sorgen für eine angenehme und lockere Atmosphäre. Leckere Longdrinks, frisch gezapftes Bier und andere Kaltgetränke sowie ein gepflegter Imbiss werden für die Stärkung zwischendurch angeboten.

 

Der Förderverein des SuS Reiste lädt alle Partybegeisterten ab 18 Jahren herzlich zur Schlager- und Oldie-Night in die Schützenhalle ein. Einlass ist ab 20 Uhr. Karten gibt es ab dem 19.02.2018 für 6 € im Vorverkauf in den Filialen der Volksbank Reiste-Eslohe, der Sparkasse Meschede-Eslohe sowie Möbel Knappstein in Schmallenberg. Der Eintrittspreis an der Abendkasse beträgt 8 €.

 

 
   
 

30.01. | U17 gewinnt Kreismeisterschaft

 

Unsere U17-Mädchen sind am verganenen Sonntag Hallenkreismeister des Hochsauerlandkreis geworden. Somit ist die Mannschaft für die Westfalenmeisterschaft am 11.02. in Greven qualifiziert.

Das Team konnte alle 5 Spiele gewinnen und erzielte dabei ein Torverhältnis von 11:2. Zur besten Spielerin des Tuniers wurde unsere Torfrau Maren Christmann von allen Trainern und vom Veranstalter gewählt, sie durfte dann auch verdientermaßen den Pokal entgegennehmen. Maren überzeugte mit hervorragenden Reflexen und fussbalerischem Können. Beste Torschützin wurde Miriam Wüllner mit 5 Toren.

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

U17 - Fleckenberg/Grafschaft 4:1
U17 - Alme/Rösenbeck 1:0
U17 - Nuhnetal/Züschen 2:1
U17 - Hilletal 1:0
U17 - Medebach 3:0

 

 
   
 

24.01. | Neue Bälle für die Erste

 

Passend zum Trainingsauftakt werden die SG-Kicker mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Die Mannschaft bedankt sich bei Sponsor Alex Autopflege aus Schmallenberg und hofft, dass die Freude an dem Satz Bälle lange anhält.

 

 
   
 

22.01. | 1. Mannschaft in Vorbereitung gestartet

 

Am vergangenen Samstag ist die 1. Mannschaft in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Bis zum ersten Pflichtspiel am 25.02.2018 beim BC Eslohe II will Trainer Udo Dröge die SG in 19 geplanten Trainingseinheiten und drei Testspielen fit machen. Getestet wird u.a. gegen das Team von Ex-Trainer Jörg Kulina, den SV Oberelspe. Hier ein Überblick über die Testspiele:

 

03.02.2018 | 15 Uhr | Wenholthausen
SG Reiste/Wenholthausen - SV Oberelspe

 

09.02.2018 | 19 Uhr | Reiste
SG Reiste/Wenholthausen - SC Kückelheim/Salwey

 

18.02.2018 | 14 Uhr | Reiste
SG Reiste/Wenholthausen - SSV Elspe

 
   
 

20.01. | F-Jugend startet erstmals im Ruhrgebiet, doch der beste Torwart kommt aus dem Sauerland

 

Am 13.01. startete unsere F-Jugend zu einer bis dato utopischen Zeit mit einer Abfahrt um 7:00 Uhr in Wenholthausen. Bereits um kurz vor Sieben trafen die ersten verschlafenen Gesichter ein, die vor lauter Vorfreude in der vorherigen Nacht nicht allzu viel geschlafen hatten. Es ging zum Ingo Anderbrügge Cup, wo alle Vereine, die bereits ein solches Camp ausgerichtet hatten, teilnehmen durften. Also machte sich die kleine, aber feine Truppe aus dem Sauerland auf den Weg nach Marl. In der dortigen Soccerhalle sollte die Jungs und Mädels ein richtiges Highlight der bisherigen Saison erwarten. 

Begrüßt wurden wir von Ingo Anderbrügge und seinem Team, die uns zur Begrüßung direkt ein Paket mit neuen Schienbeinschonern für die gesamte Mannschaft in die Hand drückten, und uns die Kabinen zeigten. Danach gab es eine tolle Begrüßung, in der jede Mannschaft, genau wie die Großen, einzeln einlaufen durfte und begrüßt wurde. Dann begann auch schon die erste Spielrunde des Hammes- Modells. Es bedeutet, dass die erste Spielrunde ausgelost wird, nach der Austragung dieser Partien entsteht dann eine Tabelle und aus dieser spielen Platz 1 gegen Platz 2, usw. Wir hatten uns zum Ziel gemacht, uns gegen die "großen" Mannschaften aus dem Ruhrpott nicht zu blamieren und nicht den letzten Tabellenplatz zu erreichen. Das erste Spiel gegen den späteren Turniersieger Sterkrade-Nord, konnte mit einer ganz guten Leistung und einer Portion Glück, 3:1 gewonnen werden. Es bleibt ein Geheimnis, was die Trainerin mit den Kindern in der Kabine gemacht hat, allerdings schien sie sie gut auf das Spiel gegen den "Tabellenersten" einzustellen, denn diesen fegten unsere Kids mit einem 8:1 in 10 Spielminuten vom Platz. Zwischenzeitlich folgte ein 4:4 und 3:3 nach jeweils 4:0 und 3:0 Rückstand, sodass dies auch ein betrachtliches Ergebnis ist. Eine 4:0 Klatsche (gegen den Turniervorletzten!) kostete uns dann einige Punkte, sodass wir am Ende mit einem weiteren Sieg den dritten Platz festigen konnten. 



Ein besonderer Tag war es für unsere Kids alle mal, aber auch für die Trainerin. Denn vor dem Turnier bekamen die Trainer einen Wahlzettel für den besten Spieler und den besten Torwart des Turniers. Alle Kinder strengten sich sehr an, da das Leistungsniveau hier aber viel höher war als auf den bisher bekannten Turnieren, reichte es für unsere Feldspieler, allesamt in überragender Form, nicht. Dafür spielte sich ein Anderer Spiel für Spiel ins große Licht: Unser Torwart Noah rettete eins ums andere Mal die Punkte für sein Team, sodass er stolz und überglücklich die Trophäe für den besten Torwart in Empfang nehmen durfte. Ein Sonderlob bekamen wir von den Mitstreitern auch für unsere talentierten Mädels.

 



Das Fazit zu diesem Turnier: "Toll organisiert, nicht nur für die Kinder ein echtes Erlebnis. Besonders haben wir uns über den prall gefüllten Ballsack und die Schienbeinschoner für das ganze Team gefreut, aber auch die Karten für uns Trainer für den Sportschauclub und die Karten für das Fußballmuseum sind ein echtes Highlight gewesen, dass weder die Jungs noch ich so schnell vergessen werden. Und nachdem wir dort hingefahren sind, um nicht allzu viele Gegentore zu bekommen, ist der dritte Platz von 12 Mannschaften mehr als zufriedenstellend. Mit insgesamt 21 Toren aus sechs Spielen können wir durchaus zufrieden sein. Jonathan, der sonst vorne spielt, musste häufig hinten ran und hat das super gelöst, konnte sogar zwei Tore erzielen. Linus, der die letzte Zeit viel hinten spielen musste, konnte sogar 12 Tore erzielen. Außerdem hat sich jeder in den Dienst der Mannschaft gestellt. Das ist in dem Alter alles andere als selbstverständlich. Dafür wurden am Ende alle belohnt! Wir kommen im nächsten Jahr sehr gerne wieder!"

 
   
 

18.01. | Spielplan für den Felix-Cup steht

 

Der Spielplan des diesjährigen Felix Cup des RW Wenholthausen ist da. Wieder einmal ist das Turnier mit 16 Mannschaften bestens besetzt.

 

Die Zuschauer können sich auf spannende Spiele und vielversprechende Derbys freuen. Im Anschluss an die Vorrunde werden die Finalteilnehmer in Viertel- und Halbfinals ermittelt.

Neben dem Turniersieger werden außerdem der beste Torschütze und der beste Torwart gesondert ausgezeichnet.

 

Hier gehts zum Spielplan.

 
   
 

10.01. | Anmeldung für das Zeltlager 2018

 

Das 13. Zeltlager des SuS Reiste findet dieses Jahr vom14.07. bis 18.07.2018 statt. In diesem Jahr geht es wieder auf die Sportplatzanlage zum TuS Bad Sassendorf, Steinmickerweg.

 

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren aus Reiste und Umgebung. Der Preis beträgt 60 Euro für Vereinsmitglieder und 75 Euro für Nichtmitglieder. Bei mehreren teilnehmenden Kindern einer Familie, die Mitglieder des SuS 1921 Reiste e. V. sind, gibt es Rabatte. Nichtmitglieder sind hiervon ausgeschlossen.

Der Anmeldebogen kann hier heruntergeladen und bis zum 31.03.2018 ausgefüllt an Elmar Habbel (E-Mail - Tel. 0151/26015453) weitergeleitet werden. Ein Personalfragebogen wird nach erfolgreicher Anmeldung zeitnah zugesandt.

 

Detaillierte Informationen gibt es dann auf der Elternversammlung am 19.06.2018 um 19.00 Uhr im Gasthof Kenter „Zur Post“ in Reiste. Wir bitten um baldige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 
     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.