SuS Reiste

Freizeitsport

 

 

 
     
  Mountainbike  
 

Die Reister Biker treffen sich in der Freiluftsaison jeden Mittwoch um 18.30 Uhr am Sportheim in Reiste, um eine Strecke von rd. 30-35 km rund um Reiste zu absolvieren. Vor der Saison bereiten sich die Teilnehmer beim Spinning im Fitnessstudio vor. Im Herbst wird der Saisonabschluss gefeiert, oftmals verbunden mit einem kleinen Ausflug oder einer Tour.

 

Die Biker begleiten die Läufer beim Hollenmarsch in Bödefeld, außerdem nehmen auch einzelne Fahrer bei verschiedenen Wettkämpfen teil (SKS Marathon Sundern, Neheim-Live, SKS Marathon Grafschaft, MTB Marathon Fretter, Langenberg Marathon Bruchhausen, P-Weg Plettenberg).

 

Ansprechpartner ist Robert Struwe, Tel. 0172/4845698.

 

Mittlerweile gruppiert sich auch eine eigene Frauengruppe, die sich mittwochs um 17.00 Uhr am Sportheim trifft und kleine Touren je nach Kondition der Teilnehmer macht. Hier steht Christa Struwe als Ansprechpartnerin unter Tel. 0170/4555504 zur Verfügung.

 
 
News
 

29.08.2014 - Reister beim SKS-Marathon in Sundern

Nicht weniger als 1600 Mountainbiker gingen beim SKS Bike-Marathon 2014 in Sundern an den Start. Bei bewölktem Himmel, der sich aber später öffnete, waren auch 10 Sportler des SuS Reiste dabei.

Uwe Günther (Start-Nr. 519), Elmar Scheiwe (832) und David König (520) gingen über die 55 km-Distanz an den Start. Robert Struwe (2723), Thomas Kremer (2403), Micheal Rath (2509), Christoph Brunert (2716), Elmar Habbel (2496), Renè Freiburg (2507) und Stefan Kückenhoff (2402) sind die 30 km-Strecke gefahren.

Im Ziel waren alle der Meinung, dass man diese geniale Veranstaltung auch im nächstes Jahr, dann aber bei etwas besseren Verhältnissen, besuchen wird. Wer Fotos sehen möchte, schaut unter Angabe der Startnummern unter diesem Link.

 

 

28.07.2014 - Hollenmarsch in Bödefeld

 

Auch in diesem Jahr waren die Reister Mountainbiker bei schwierigen Wetterbedingungen wieder beim Hollenmarsch in Bödefeld aktiv.

 

Als „Patrouille“ verantwortlich für das Teilstück von Lenneplätze bis nach Jagdhaus, wurden die Läufer und Wanderer von den Bikern in 2er-Gruppen von 23.00 Uhr in der Nacht bis zum nächsten Nachmittag begleitet.

 

Die Radler waren für die Teilnehmer jederzeit Ansprechpartner in Notsituationen und gaben ihnen so, besonders in den Nachtstunden, ein Gefühl der Sicherheit. Die Veranstalter in Bödefeld haben die Reister schon jetzt für das kommende Jahr gebucht.

 

 

17.07.2014 - Die Domplatte war das Ziel

 

Am Samstag vor Pfingsten hatten sich 16 Biker des SuS Reiste die Domplatte in Köln als Ziel gesetzt. Der Weg erstreckte sich auf 125 km, aufgeteilt in 3 Teilstrecken. Um 6 Uhr morgens starteten die ersten fünf Mountainbiker in Reiste. Die 1. Teilstrecke ging über 30 km durch den Fledermaustunnel bis nach Finnentrop. Dort machten sich acht weitere Radler mit auf den Weg.

 

Die 2. Etappe führte vorbei am Biggesee bis nach Meinerzhagen, wo sich die letzten drei Radfahrer den anderen anschlossen. Nach einer ausgedehnten Frühstückspause in Meinerzhagen machten sich die 16 Radler auf, um die letzten 60 Kilometer abzuradeln. Die letzte Etappe führte durch das Bergische Land. Bei der Ankunft in Köln freute sich die gesamte Gruppe über kühles Kölsch und ließ den Tag gemeinsam ausklingen.

 

 
16.05.2014 - Biker starten in die Saison

 

Anradeln war angesagt für 16 Biker vom SuS Reiste. Nachdem der Winter im Fitnessstudio Bodytalk in Eslohe die Waden gestärkt wurden, konnten die Radler bei blauem Himmel und Sonnenschein zur 1. Tour ins Gelände aufbrechen. Ein kurzer Stopp wurde am Hennesee eingelegt.

 

Wer mit den Reistern radeln möchte, Treffpunkt ist jeden Mittwoch um 18:00 Uhr am Sportheim. Weitere Infos gibt es bei Robert Struwe unter Tel. 0172/4845698.

 

     

© Copyright SuS 1921 Reiste e.V.